Mastercard zur Unterstützung von Kryptowährungen in seinem Netzwerk

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Mit der Einführung von KI, Blockchain, digitalen Zahlungs-Apps und Kryptowährungen hat sich in den letzten Jahren die Leistung des Zahlungsgeschäfts stark verändert. Viele Plattformenhaben begonnen, Kryptowährungen neben Fiat als gültige Zahlungsmethoden zu akzeptierenWährungen. Diese Plattformen können alles sein, von Einkaufsseiten,Zahlungs-Apps, Online-Casinos usw.

Da Probleme mit der Skalierbarkeit und der Transaktionsgeschwindigkeit mit jedem Tag behoben werden, gewinnen Kryptowährungen das Potenzial, eine akzeptierte Form einer schnellen und sicheren Finanzalternative ohne zentrale Kontrolle zu werden. Händlerlösungen sind eine solche Zahlungstechnologie, die sowohl Krypto- als auch Fiat-Zahlungen auf ihrer Plattform ermöglicht.

Eine weitere in Südkorea ansässige Zahlungsplattform ist HUPAYX, die die Unterstützung für Bitcoins und Ethereum erweitert. BlackRock Inc, ein Unternehmen, das Investitionen und Vermögenswerte verwaltet, hat kürzlich auch Kryptowährungen gesichert. PayPal hat auch damit begonnen, Transaktionen zu akzeptieren und den Handel mit BTC, Bitcoin Cash, Ether und Litecoin zu erleichtern.

Ab diesem Jahr hat Mastercard Inc erklärt, Kryptowährungen in sein Netzwerk aufzunehmen. Das Finanzdienstleistungsunternehmen kündigte seinen Plan an, sich dem Zug von anzuschließenandere größere Unternehmen am Mittwoch nach dem Kauf von 1,5 Milliarden US-Dollar durch Tesla BTC kam ans Licht.

Das Elektrofahrzeug- und Unternehmen für saubere Energie von Elon Musk hat angekündigt, bald Zahlungen für seine Produkte in Form von Bitcoins zu akzeptieren. Tesla gab am Montag in einer Meldung bei der Securities and Exchange Commission bekannt, dass sie die Flexibilität ihres Zahlungssystems erhöhen und die Erträge aus ihren Erträgen diversifizieren wollen.

Mastercard gab eine Erklärung in einem Blog-Beitrag ab:

Der Kreditkartenriese glaubt auch, dass die Integration von Kryptowährungen in sein Netzwerk Händlern neuere Möglichkeiten für den Handel mit Krypto-Benutzern mit einer Mastercard eröffnet.Mastercard ermöglichte bereits Transaktionen mit Kryptowährungen über Kryptowährungskarten. In der Vergangenheit hatten große internationale Zahlungsdienste mit Kryptospielern wie Wirex und Bitpay zusammengearbeitet, um Kryptokarten auf den Markt zu bringen.

Sie sind jetzt bereit, bestimmte Kryptowährungen vollständig in ihr Netzwerk zu integrieren.Mastercard muss noch angeben, welche Kryptowährungen Zugriff auf das Netzwerk erhalten würden. Dies liegt daran, dass derzeit mehrere digitale Währungen im Umlauf sind und nur dieseeingearbeitet, die ihre Compliance-Maßnahmen einhalten. Bevorzugt werden jedoch stabile Kryptowährungen, die bereits an den Dollar gebunden sind.

Die Stallmünzen sollten vier Hauptbedingungen erfüllen. Erstens sollten sie Bestimmungen zum Schutz der Verbraucherinformation enthalten. Als nächstes sollten sie die KYC-Normen einhalten, um draußen zu bleibenillegale und zweifelhafte Aktivitäten. Die genehmigten digitalen Assets müssen den örtlichen Vorschriften und Gesetzen entsprechen. Schließlich sollten die genehmigten Krypto-Assets den Menschen ein gewisses Maß an Stabilität bieten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close