McKinsey & Company erklärt, wie sich Coronavirus auf Unternehmen auswirkt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die letzten Wochen waren überall auf der Welt chaotisch, da der Ausbruch des Coronavirus die Wirtschaft sowohl im Westen als auch im Osten bedroht. McKinsey erklärte, welche neuen Herausforderungen Unternehmen heute haben.

Wir alle wissen heutzutage, dass das neuartige Coronavirus die Weltmärkte beeinflusst hat. Wenn wir über Kryptowährungen, Dow Jones oder Rohstoffe sprechen, waren sie alle betroffen. Es wirkte sich auch auf die Menschen und ihre Investitionsfähigkeit aus. Wir haben bereits geschrieben, dass das Management- und Beratungsunternehmen McKinsey & Company seine Kurznotiz zu den Auswirkungen des Coronavirus auf die Unternehmen verfasst hat.

Zum Zeitpunkt des Schreibens betrug die Gesamtzahl der mit COVID-19 infizierten Personen weltweit 601.536. Die Zahl der geborgenen Menschen liegt jetzt bei 133.454, während die Zahl der Todesopfer leider 27.441 erreichte.

Laut McKinsey haben die USA mit 104.256 die meisten mit Coronavirus infizierten Menschen. Italien kommt als nächstes mit 86.498 Infizierten und einer Zahl von 9.134 Todesopfern.

McKinsey enthüllt, welche Probleme Unternehmen inmitten von Coronavirus haben

McKinsey hat die Ansicht zu den Unternehmen zusammengestellt, die am stärksten von der gegenwärtigen Situation betroffen sind. Demnach reagieren Unternehmen auf der ganzen Welt mit fünf Maßnahmen auf den Ausbruch:

  • Schutz der Arbeitskräfte;
  • Stabilisierung der Lieferkette;
  • Kundenbindung;
  • Finanzielle Stresstests;
  • Integration von Nervenzentren.

Obwohl diese Liste ziemlich umfangreich ist, gaben einige Unternehmen an, andere Schritte zu unternehmen.

McKinsey betonte auch, dass die Sicherheit der Mitarbeiter am wichtigsten sei, die Mechanismen jedoch vorerst unwirksam seien.

Was wir für die Länder und Unternehmen darin erwarten können, dass die meisten von ihnen nicht in der Lage sein werden, die gleiche schnelle Kontrolle zu erreichen, die beispielsweise China verwaltet hat. Derzeit scheint die Übertragung in Europa hoch zu sein, bleibt aber lokalisiert.

McKinsey schrieb:

„In unserem Basisszenario führt die fortgesetzte Verbreitung innerhalb etablierter Komplexe sowie die Übertragung durch die Gemeinschaft in neuen Komplexen zu einem Rückgang des globalen BIP-Wachstums um 0,3 bis 0,7 Prozentpunkte für 2020. China setzt seinen Weg fort Erholung, bis Mitte des zweiten Quartals ein nahezu vollständiger wirtschaftlicher Neustart (trotz der aktuellen Herausforderungen langsamer Genehmigungen und mangelnder Kapazitäten von Wanderarbeitnehmern). “

OneWeb wurde gemäß Kapitel 11 des Insolvenzgesetzes zur Erleichterung eingereicht

In der Zwischenzeit gab das Unternehmen OneWeb bekannt, dass es „freiwillig beim US-amerikanischen Insolvenzgericht für den südlichen Bezirk von New York einen Antrag auf Erleichterung gemäß Kapitel 11 des Insolvenzgesetzes gestellt hat. Das Unternehmen beabsichtigt, diese Verfahren zu nutzen, um einen Verkauf seines Geschäfts zu verfolgen, um den Wert des Unternehmens zu maximieren. “

Außerdem gelang es dem Unternehmen, 74 Satelliten als Teil seiner Konstellation zu starten, ein wertvolles globales Spektrum zu sichern und mit der Entwicklung einer Reihe von Benutzerterminals für eine Vielzahl von Kundenmärkten zu beginnen.

FDA genehmigt schnellen Abbott COVID-19-Test

In der Zwischenzeit hat die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) am Freitag einen von Abbott Laboratories entwickelten schnellen Coronavirus-Test genehmigt, der Ergebnisse innerhalb von 5 bis 13 Minuten liefern kann.

„Die Food and Drug Administration (FDA) hat die Emergency Use Authorization (EUA) für den schnellsten verfügbaren molekularen Point-of-Care-Test zum Nachweis des neuartigen Coronavirus (COVID-19) ausgestellt und liefert positive Ergebnisse in nur fünf Minuten und negative Ergebnisse in 13 Minuten “, kündigte das Unternehmen für medizinische Geräte in einer Pressemitteilung an.

Gates: USA sollten wegen Coronavirus herunterfahren

In Bezug auf Unternehmen schlug Microsoft-Mitbegründer Bill Gates vor, dass die gesamten USA dem Beispiel Chinas folgen und wie die Provinz Hubei inmitten der Coronavirus-Pandemie schließen sollten, um ein exponentielles Wachstum von Infektionen zu vermeiden.

Der Milliardär sagte, dass die 6-wöchige Abschaltung des Epizentrums des Ausbruchs in China sehr effektiv war. "Wenn wir es richtig machen, müssen wir es nur einmal machen", so Gates. "Je früher Sie eine Abschaltung vornehmen, desto einfacher ist es, diesen Höhepunkt zu erreichen."

Geschäft, Märkte, Nachrichten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close