Michael Saylor: Bitcoin ist das knappste Gut, das es gibt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Michael Saylor ist Mitbegründer und CEO von MicroStrategy. In letzter Zeit hat er sich zu einem der führenden Krypto-Influencer entwickelt.

Im August gab er bekannt, dass seine Firma hatte Bitcoin als primäre Reserve angenommen, und seitdem MicroStrategy hat über eine Milliarde Dollar in BTC investiert. Jetzt sind die 71.000 BTC mehr als 3 Milliarden US-Dollar wert.

Während einer kürzlichen Interview mit BloombergMichael Saylor sagte:

„Das knappste Gut der Welt ist Bitcoin. Es ist digitales Gold. "

Im Finanzbereich ist ein „knapper“ Vermögenswert ein Vermögenswert, dessen Angebot auf den Märkten sehr begrenzt ist und weit unter der Nachfrage liegt.

Wenn das Angebot eines Vermögenswerts so knapp ist, dass es die Nachfrage nicht befriedigen kann, steigt der Preis.

Heute gibt es ungefähr 18,6 Millionen BTC in der Welt. Alle 10 Minuten werden weitere 6,25 Millionen BTC erstellt, was ungefähr 900 neuen BTC pro Tag entspricht. In einem Jahr steigt der weltweit bestehende BTC um etwa 1,7%.

Anfang 2024 wird die Produktion von neuem BTC halbiert, wodurch der jährliche Anstieg auf unter 1% und bis 2028 ebenfalls unter 0,5% fallen wird.

Diese Prozentsätze werden auch niedriger sein als bei Gold, da es weltweit schätzungsweise 190.000 Tonnen Gold gibt, während jedes Jahr rund 3.000 Tonnen abgebaut werden. Mit anderen Worten, Gold wird ein Gesamtangebotswachstum von etwa 1,5% aufrechterhaltenoder etwas weniger, während Das Gesamtangebot von Bitcoin wird in drei Jahren auf unter 1% sinken.

Mit anderen Worten, Bitcoin ist dazu bestimmt, ein noch selteneres Gut als Gold zu werden, so sehr, dass es wahrscheinlich das knappste Gut der Welt ist.

Warum Bitcoin besser ist als Gold: Michael Saylors Meinung

Laut Saylor ist das der Fall besser als liquide Fiat-Währungsreserven, insbesondere für Unternehmensaktionäre.

In der Tat hielt der CEO von MicroStrategy ein Webinar letzte Woche darüber, wie Corporate Treasuries einen Teil ihres Geldes in BTC umwandeln sollen, um Zuschauer aus über 1.400 Unternehmen anzulocken.

Saylor sagte:

„Wenn wir Gold anstelle von Bitcoin kaufen würden, wären wir um 2 Milliarden Dollar gesunken. Es wäre eine Katastrophe gewesen. Sobald die Leute darüber nachdenken, was sie wollen, was ein nicht souveräner, sicherer Wertspeicher ist, werden sie erkennen, dass Bitcoin die Aufgabe des Goldes besser erledigt, und Sie sehen, dass alle institutionellen Ströme abwandern von Gold in Bitcoin ”.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close