MicroBT richtet erste Offshore-Bitcoin-Miner-Fabrik ein, um den US-Marktanteil auszubauen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der chinesische Bitcoin-Miner-Hersteller MicroBT will mit der Einrichtung seines ersten Produktionszentrums in Übersee einen größeren Teil des US-amerikanischen Marktes erobern.

Das Unternehmen gab am Freitag bekannt, dass es eine Partnerschaft mit Foundry Digital LLC mit Sitz in New York und einem südostasiatischen Unternehmen eingegangen ist, um die Effizienz der Lieferkette für nordamerikanische Käufer seiner Flaggschiff-Bitcoin-Bergbaumaschinen zu verbessern.

Das in Südostasien börsennotierte Unternehmen, dessen Namen MicroBT nicht nennen wollte, ist mit der Herstellung und Lieferung von WhatsMiner-Geräten von MicroBT an US-amerikanische Investoren beauftragt, die andernfalls eine zusätzliche Steuer von 25% zahlen würden, wenn sie aufgrund von US-Tarifen Sendungen direkt aus China erhalten würden.

Die Strategie ähnelt der von Bitmain aus Peking, das eine Produktionsfabrik in Malaysia beauftragt, die für die Herstellung und den Versand in Übersee verantwortlich ist.

Im Rahmen des Vertrags erhält Foundry, eine Tochtergesellschaft der Digital Currency Group (DCG), die Bergbaufinanzierung und -beschaffung für Institute in Nordamerika bereitstellt, als erste neue Chargen von MicroBT-Geräten, die im südostasiatischen Werk hergestellt werden.

DCG, dem CoinDesk zu 100% gehört, hat bereits angekündigt, bis 2021 mehr als 100 Millionen US-Dollar in sein Gießereigeschäft zu investieren, um Kunden im Bitcoin-Bergbau Kredite zu gewähren und Geräte in großen Mengen für sie zu kaufen.

"Mit unserer Zusammenarbeit und den verbesserten Produktionskapazitäten von MicroBT freuen wir uns darauf, unseren Kunden, die institutionelle Cryptocurrency Miner in Nordamerika sind, weiterhin die rechtzeitige Beschaffung und Lieferung der Bitcoin-Mining-Hardware der neuesten Generation zu ermöglichen", sagte Mike Colyer, CEO von Foundry .

Der Schritt unterstreicht auch die Bemühungen von MicroBT, die Dominanz von Bitmain in Peking auf dem Bitcoin-Miner-Markt im In- und Ausland weiterhin in Frage zu stellen.

MicroBT konnte seinen Marktanteil durch den Verkauf von rund 600.000 WhatsMiner-Einheiten im Wert von mehr als 500 Millionen US-Dollar im Jahr 2019 steigern. Dies fiel mit den anhaltenden internen Turbulenzen von Bitmain zusammen, die zu erheblichen Produktions- und Versandverzögerungen geführt haben.

"Das gründliche Verständnis des Foundry-Teams für das Bergbaugeschäft und die regionale Expertise haben uns bereits geholfen, die ersten Tests dieser neuen Lieferkette zum Erfolg zu führen", sagte Jiangbing Chen, COO von MicroBT. "Wir werden weiterhin eng mit Foundry zusammenarbeiten, um unseren Kunden in Nordamerika Maschinen und Kundendienstleistungen von höchster Qualität anzubieten."

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close