MicroStrategy kauft weitere 19.452 BTC zu durchschnittlichen Kosten von 52.765 USD pro Bitcoin

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Am Mittwoch (24. Februar) gab das an der Nasdaq notierte Business-Intelligence-Unternehmen MicroStrategy Inc. (NASDAQ: MSTR) Einzelheiten zu seinem letzten Bitcoin-Kauf bekannt.

Laut der Pressemitteilung des Unternehmens hat das Softwareunternehmen, das viele uniformierte Privatanleger aufgrund der großen Anzahl von Bitcoins in seiner Unternehmenskasse als eine Art inoffiziellen Bitcoin-ETF betrachten, „weitere rund 19.452 Bitcoins für rund 1,026 Milliarden US-Dollar gekauft in bar zu einem Durchschnittspreis von ca. 52.765 USD pro Bitcoin, einschließlich Gebühren und Kosten. “

Dies bedeutet, dass MicroStrategy zum 24. Februar 2021 „insgesamt ca. 90.531 Bitcoins hält, die zu einem Gesamtkaufpreis von ca. 2,171 Mrd. USD und einem durchschnittlichen Kaufpreis von ca. 23.985 USD pro Bitcoin einschließlich Gebühren und Aufwendungen erworben wurden“.

Michael J. Saylor, CEO von MicroStrategy, hatte folgendes zu sagen:

Das Unternehmen konzentriert sich weiterhin auf unsere beiden Unternehmensstrategien, das Geschäft mit Unternehmensanalysesoftware auszubauen und Bitcoin zu erwerben und zu halten. Das Unternehmen hält jetzt über 90.000 Bitcoins und bekräftigt unsere Überzeugung, dass Bitcoin als weltweit am weitesten verbreitete Kryptowährung als zuverlässiger Wertspeicher dienen kann. Wir werden unsere Strategie, Bitcoin mit überschüssigem Bargeld zu erwerben, weiter verfolgen und können von Zeit zu Zeit unter Marktbedingungen Schuld- oder Beteiligungspapiere bei Kapitalbeschaffungstransaktionen ausgeben, um den Erlös für den Kauf von zusätzlichem Bitcoin zu verwenden.

In Bezug auf Phong Le, President und CFO von MicroStrategy, erklärte er:

MicroStrategy widmet sich weiterhin unseren Enterprise Analytics-Kunden und unserem Ziel, ein wachsendes profitables Business Intelligence-Unternehmen zu betreiben. Wir glauben, dass unsere Bitcoin-Strategie, einschließlich unserer Bitcoin-Bestände und damit verbundener Aktivitäten zur Unterstützung des Bitcoin-Netzwerks, unser Softwaregeschäft ergänzt, indem sie die Bekanntheit unserer Marke erhöht und Möglichkeiten zur Gewinnung neuer Kunden bietet.

Der jüngste Bitcoin-Kauf von MicroStrategy hatte Anthony Pompliano (auch bekannt als „Pomp“), Mitbegründer des kryptofokussierten Vermögensverwaltungsunternehmens Morgan Creek Digital Assets, sehr begeistert, welches große börsennotierte Unternehmen Bitcoin als nächstes für die Verwendung als Treasury kaufen könnte Reservevermögen:

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close