Nach der Rückforderung von 30.000 US-Dollar steht BTC nun einem 7-monatigen langen Widerstand gegenüber

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Anfang dieser Woche machte BTC einen Tagesschluss unter der kritischen Unterstützung bei 30.000 USD, was als bärisches technisches Signal angesehen werden kann. An diesem Tag (Dienstag) war das Gesamtvolumen deutlich niedriger als frühere Drawdowns wie der Verkaufshöhepunkt am 19. Mai, als das Volumen 38,5 Mrd. USD erreichte, verglichen mit 4,8 Mrd. USD am Dienstag – ein Rückgang von 88%.

Dies ist in der folgenden Grafik zu sehen:

|d11650698efe592f3af8523d77b4d1c1|

Ein niedriger Schlusskurs unterhalb der Unterstützung, insbesondere während einer langen Konsolidierung, ist normalerweise kein wichtiges Verkaufssignal. Die Verkäufe in geringem Umfang kamen wahrscheinlich von kurzfristigen Inhabern (die mit Verlust verkaufen), kleinen Bergleuten, Einzelhandel und Händlern, die einen kleinen Prozentsatz des gesamten BTC-Angebots ausmachen.

Auf der anderen Seite haben langjährige Inhaber, große Bergleute und Unternehmen mit illiquiden Angeboten, die den Großteil des gesamten BTC-Angebots ausmachen, nicht nach mehreren On-Chain-Kennzahlen verkauft. Wenn diese großen Kohorten verkaufen würden, wäre das Gesamtvolumen an dem Tag, an dem BTC unter 30.000 US-Dollar schloss, auf mehrere zehn Milliarden Dollar angestiegen.

Die Stimmung erreichte erneut ihren Höhepunkt, als Krypto-Twitter weiterhin forderte, dass BTC auf 20.000 USD, 15.000 USD und sogar 10.000 USD fallen sollte. Momente wie dieser sind, wenn BTC den gesamten Markt überrascht, da die Mehrheit normalerweise falsch liegt. Die gestrige Tageskerze war eine sehr große zinsbullische Engulfing-Kerze und schloss über den beiden vorherigen Tageskerzen.

Die jüngste Rallye drückte BTC von einem Intra-Wochen-Tief von 29.3.000 USD auf ein Hoch von 32.8.000 USD und fand einen ersten Widerstand an der 21-Tage-MA-Linie, wie unten zu sehen ist:

|2a2b3c03663258807988b82fdf476269|

Während des jüngsten Preisanstiegs verzeichneten die Zuflüsse der Bergleute zu den Börsen einige bemerkenswerte Spitzen, was darauf hindeutet, dass kleine Bergleute in Stärke verkauften, da diese Kohorte aufgrund der schwierigeren Kapitalanforderungen für den Betrieb preisempfindlicher ist. Die Minerströme sind jedoch deutlich zurückgegangen, was darauf hindeutet, dass ihr Verkaufsdruck gesunken ist und kleine Miner möglicherweise kapituliert haben.

Diagramm von CryptoQuant
|8163b6e84b71a9959b016292611878c9|

Die kurzfristigen technischen Daten zeigen erste Anzeichen von Stärke, insbesondere da Bitcoin ein potenzielles Snap-Back-Szenario inszeniert, um das wichtige 30.000-Dollar-Niveau zurückzuerobern.

Der tägliche RSI hat einen 7-monatigen Abwärtstrend gebildet, der bei jedem Versuch nach oben beständig Widerstand findet. Der jüngste Schub hat dem täglichen RSI geholfen, sich über die Abwärtstrendlinie zu bewegen. Dies ist ein frühes zinsbullisches Signal für BTC auf dem Tages-Chart, erfordert jedoch zur Validierung eine Fortsetzung nach oben.

BTC schaffte es auch, mit starkem Volumen über dieser kurzfristigen Abwärtstrendlinie zu schließen und die Trendlinie erfolgreich als Unterstützung zu testen. Die bisherige Kursbewegung zeigt frühe zinsbullische Signale eines langsam nach oben tendierenden Momentums. BTC befindet sich jetzt an einem Punkt, an dem der Preis nach oben folgen muss, um den ersten großen Schritt einer potenziellen Erholung zu validieren.

|8a68224b2d916b6557fadda295f31d0c|

Mit Elon Musk, Cathie Wood und Jack Dorsey, die gestern bei der B-Word-Veranstaltung gesprochen haben, könnte dies einer von vielen kurzfristigen Katalysatoren sein, die eine Erholung auslösen.

Musk machte klar, dass seine Unternehmen Tesla, SpaceX und er selbst Bitcoin besitzen und nicht verkaufen. Er bestätigte auch seine sich verbessernde Ansicht, dass die Kryptowährung durch das Mining sauberer wird und dass es sehr wahrscheinlich ist, dass Tesla sie wieder als Zahlung akzeptiert.

Diese positiven Entwicklungen könnten BTC sicherlich dabei helfen, 30.000 US-Dollar zurückzugewinnen und die kurzfristige Dynamik weiter zu erhöhen, da mehr Sicherheit auf den Markt zurückkehrt. Für BTC ist es sehr wichtig, wöchentlich 30.000 US-Dollar zurückzufordern, was das Snap-Back-Szenario bilden wird.

SONDERANGEBOT (gesponsert)

Binance Futures 50 USDT GRATIS-Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und erhalten Sie 10% Rabatt auf die Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot).

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den POTATO50-Code einzugeben, um 50% Gratisbonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Haftungsausschluss: Die auf CryptoPotato gefundenen Informationen sind die der zitierten Autoren. Es stellt nicht die Meinung von CryptoPotato dar, ob Investitionen gekauft, verkauft oder gehalten werden sollen. Es wird empfohlen, eigene Recherchen durchzuführen, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen. Verwenden Sie die bereitgestellten Informationen auf eigene Gefahr. Weitere Informationen finden Sie unter Haftungsausschluss.

Kryptowährungsdiagramme von TradingView.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close