NBAs Shaq wird in absehbarer Zeit nicht mit Crypto dribbeln

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Basketball-Ikone-kommen-Business-Tycoon; Shaquille O’Neal hat zugestimmt, mit der Krypto-Community nicht einverstanden zu sein. Der 49-jährige NBA Hall of Famer drückte sein Unbehagen über die dezentrale Geldsphäre aus. Im Interview mit Front Office Sport, brachte Shaq ein überzeugendes Argument vor, als er sagte, er investiere nur in Dinge, an die er fest glaubt, und möchte eine plausible finanzielle Stabilität bewahren, indem er Projekte umgeht, die „zu schön scheinen, um wahr zu sein“.

Ich bekomme immer diese Unternehmen, die sagen: „Hey, wir geben dir 900.000 Dollar in Krypto, um einen Tweet zu versenden.“ Also muss ich sagen: „Okay, wenn du mir Krypto im Wert von einer Million Dollar gibst, warum brauchst du mich dann?'“, sagte O'Neal. „Ein paar meiner Freunde wurden einmal in so einen kleinen Betrug verwickelt.“, fügte er hinzu.

Shaq versuchte, ohne irgendeine Gruppe zu beleidigen, jede harte Kritik am Kryptomarkt auf Zehenspitzen zu umgehen. Stattdessen betonte er, auf ein angenehmes Leben für seine Familie hinzuarbeiten, im Gegensatz zu den meisten Spielern im Ruhestand, die aufgrund der Art ihrer Arbeit weniger bis nichts übrig haben.

O’Neals einmal verbrannte, zweimal schüchterne Geschichte

O’Neal hat seine Zehen schon einmal in kaltes Wasser getaucht und möchte nicht in eine Situation geraten, die er vielleicht noch einmal bereuen könnte. Im Jahr 2019 hatte Shaq die Geschichte seiner unklugen Investition in ein Interview. Er sprach über eine namenlose Papierfirma, die verworrene Geschäfte behauptete, die sich schließlich als Betrug und O’Neals schlechteste Investition herausstellten.

„Ein Typ, dem diese Papierfirma gehörte, sagte, er habe all diese Geschäfte in allen Schulen und mit der Regierung abgeschlossen. … stellte sich als Betrug heraus“, sagte O’Neal gegenüber CNBC

„Als ich zum ersten Mal in [the business industry], ich habe viel Geld bei den „Schnell reich werden“-Programmen verloren… [age] Von 19 bis 26 konnte jeder in mein Büro kommen, mir den Deal mitteilen und ich würde ihn sofort annehmen. Keine Recherche. Keine Due Diligence.“, fügte O’Neal hinzu.

Trotzdem nahm Shaq die finanziellen Schläge als Lehre und begann, in legitime Organisationen und Projekte zu investieren. Heute hat O’Neal einen Gesamtwert von 400 Millionen US-Dollar und er möchte nicht noch einmal einen Cent riskieren, sei es eine Papierfirma oder digitales Geld.

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Publikation übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen Vermögensschaden.

Über den Autor

Journalismus & Massenkomm. '21, Palak ist ein GenZ-Journalist mit Hintergrund in Lifestyle-Journalismus und PR. Bei CoinGape ist Palak ein Junior-Kryptojournalist, der sich auf Web 3.0 vorbereitet

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close