Neue Art von NFT-Sammlerstücken: Erdbasierte Metaverse Land Art

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Nicht fungible Token (NFTs) sind eine neue Art von digitalen Assets, die als Sammlerstücke verwendet werden können. Sie ähneln im Wesentlichen digitalen Assets, wobei nachweisbare Knappheit eingebaut ist.

Einer der ersten berühmten Anwendungsfälle für NFTs war CryptoKitties, mit dem Benutzer digitale Kätzchen kaufen, verkaufen und handeln konnten. Heutzutage gibt es Hunderte von verschiedenen Projekten, die NFTs verwenden, um komplexere Anwendungen zu erstellen. Zum Beispiel: Mit Next Earth können Sie digitale Nachbildungen von Land auf einer Blockchain-Kopie der Erde kaufen und verkaufen.

Next Earth baut auch einen Metaverse-Pixel-Art-Builder, damit jeder ganz einfach damit beginnen kann, seine eigenen Szenen und Kunstwerke auf einer digitalen Nachbildung unserer eigenen Welt zu erstellen.

Sie benötigen weder Programmiererfahrung noch ein spezielles 3D-Modellierungswerkzeug, um direkt im Builder mit dem Entwerfen von Räumen zu beginnen. Pixel Art auf der Blockchain ist ein völlig neuer NFT-Anwendungsfall, der jetzt seine allerersten Kreationen sieht.

Was ist Pixelkunst?

Wir alle haben Pixelkunst schon einmal gesehen. Es ist dieser Retro-8-Bit-Grafikstil, mit dem wir auf alten Videospielen, Computern und Fernsehern aufgewachsen sind. Obwohl es in den letzten Jahren etwas passé geworden ist, wird die Pixel-Art-Ästhetik auch heute noch häufig verwendet. Warum also nicht diese klassischen Pixel verwenden, um virtuelle Kunst zu machen?

Welche Anwendungen gibt es für Metaverse Land Art?

Dieses neue digitale Asset der Pixelkunst auf der Blockchain wird viele aufregende neue Anwendungen in Branchen wie Gaming, Film, Immobilienentwicklung, Finanzen, Kunsthandel und vielem mehr ermöglichen. Hier nur einige Beispiele:

  1. Immobilienentwickler könnten NFT-Immobilien einführen
  2. Filmstudios könnten virtuelle Sets für Filmproduktionen entwickeln
  3. Künstler könnten limitierte Drucke ihrer Kunstwerke verkaufen
  4. Investoren könnten in einzigartige Kunstwerke investieren, die von talentierten Menschen auf der ganzen Welt geschaffen wurden
  5. Sammler konnten Kunstwerke berühmter Künstler in limitierter Auflage kaufen

Während reguläre NFTs oft programmatisch generiert werden, wie etwa Variationen von gezüchteten CryptoKitties, haben Land-Art-NFTs ein inhärentes künstlerisches und kreatives Element. Das bedeutet, dass jedes Stück Land Art ein Unikat ist und kein Stück dem anderen gleicht.

Eine besonders spannende Anwendung ist der Einsatz dieser NFTs zur Unterstützung von Umweltzwecken. Zum Beispiel könnte ein Entwickler eine digitale Nachbildung des Great Barrier Reef für den virtuellen Tourismus erstellen oder ein anderer Entwickler könnte ein Kunstwerk rund um den Great Pacific Garbage Patch erstellen, dessen Erlös für wohltätige Zwecke verwendet werden könnte.

Mit farbigen Pixeln könnte man sogar verschiedene Arten von Plastikverschmutzung wie Mikroplastik oder größere Trümmer wie Flaschen und Taschen visuell darstellen. Diese könnten verwendet werden, um das Bewusstsein für verschiedene Themen zu schärfen, einschließlich Strandsäuberungen oder sogar Geldspenden direkt an Wohltätigkeitsorganisationen.

Wenn es um Umwelt-Wohltätigkeitsorganisationen geht, sind die Möglichkeiten mit Metaverse Land Art endlos.

Was bedeutet das für die Kunstwelt?

Für den Anfang bedeutet dies, dass es einen Markt für diese virtuellen Kunstwerke geben wird. Mit der Einführung von NFTs haben wir gesehen, wie wertvoll digitale Inhalte sein können. Die Leute sind bereit, für exklusive digitale Inhalte den höchsten Preis zu zahlen, weil sie wissen, dass sie nachweislich knapp sind. Es ist nur logisch anzunehmen, dass das gleiche Knappheitsprinzip auch für erdbasierte Pixelkunstwerke gelten würde.

Am wichtigsten ist, dass diese erdbasierten Pixelkunstwerke als nicht fungible Vermögenswerte in der Blockchain (Land Art NFTs) tokenisiert werden. Dies macht sie zu nachweislich seltenen, einzigartigen digitalen Kunstwerken.

Da jedes Grundstück seinem Schöpfer gehört, gibt diese neue Anlageklasse Künstlern außerdem mehr Kontrolle über ihre Arbeit und deren Präsentation. Da jedes virtuelle Kunstwerk seinem Ersteller gehört, kann niemand das Kunstwerk ohne die Erlaubnis dieses Eigentümers ändern oder aus der Szene entfernen.

Letztendlich bewegt sich der Krypto-Raum unglaublich schnell, und es ist selten, diese Gelegenheiten frühzeitig zu finden. Für diejenigen, die über diese neue Art von NFT-Anwendungsfall gestolpert sind, haben sie so früh wie möglich eine brandheiße Gelegenheit gefunden.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close