Origin bringt verzinsliche OUSD Stablecoin nach $ 7M Hack zurück

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Nach einem Angriff im November, bei dem die OUSD-Inhaber 7 Millionen US-Dollar verloren haben, startet Origin seine renditegenerierende Stallmünze neu.

Ab sofort können Benutzer wieder USDC, USDT und DAI gegen OUSD eintauschen.

Wie CoinDesk im September berichtete, wurde der intelligente Vertrag für OUSD noch nicht geprüft. Mit OUSD konnten Benutzer die beliebtesten Stallmünzen einzahlen, die in DeFi-Ertragsstrategien (Dezentral Finance) eingebunden wurden. Die Renditen wurden an OUSD-Inhaber zurückgegeben, indem das Guthaben in jeder Brieftasche erhöht wurde.

Bis November waren im Smart-Vertrag 7 Millionen US-Dollar enthalten, was nach Angaben des Unternehmens die Nachfrage bewiesen hat. Mitte November wurde es jedoch aufgrund eines Wiedereintrittsfehlers im Smart-Vertrag (der gleiche Exploit, der das ursprüngliche DAO versenkt hat) ausgelaugt.

„Wir bleiben unserer Vision einer überlegenen Stallmünze für das Ethereum-Netzwerk verpflichtet. Trotz des Rückschlags durch den Hack kehren wir mit erneutem Vertrauen zurück, dass wir etwas Wichtiges aufbauen, das die Leute wirklich wollen “, sagte Josh Fraser, CEO von Origin, in einer Erklärung.

Am 11. Dezember veröffentlichte Origin einen Plan zur Entschädigung von Benutzern, die bei dem Angriff Geld verloren haben. Die ersten 1.000 verlorenen OUSD für jeden Benutzer würden in OUSD vollständig kompensiert. Danach werden die Inhaber immer noch entschädigt, aber jetzt mit ein wenig OUSD und später viel Origin-Governance-Token von Origin, OGN.

Es gab mehrere Token, die ähnlich wie OUSD an Wert gewinnen. Zum Beispiel weisen Aaves aUSDT und Curves yUSD derzeit eine Rendite von mehr als 10% Jahresrendite auf. Die AMPL von Ampleforth funktioniert etwas anders, bietet jedoch vergleichbare passive Vorteile.

Mit dem Relaunch veröffentlichte das Team eine neue Obduktion des Angriffs, bei der mehrere Orte gefunden wurden, an denen ihre Sicherheit zusammengebrochen war. OUSD-Verträge wurden nun zwei Audits unterzogen, es gibt ein besseres Aktualisierungsverfahren und sie prüfen die Versicherung.

"In Zukunft wird Sicherheit für OUSD unsere oberste Priorität sein", sagte Fraser. "Während wir uns weiterhin bemühen werden, wettbewerbsfähige Renditen anzubieten, haben wir gelernt, wie schwierig es ist, dass Sicherheit an erster Stelle steht."

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close