Orion-Protokoll zur Implementierung von Polkadot in das Orion-Terminal nach Integration mit Cardano, Ethereum ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


& nbsp

& nbsp

Das Orion-Protokoll wurde in letzter Zeit integriert und hat in dieser Zeit Cardano, Fantom, BSC, Huobis ECO-Kette, Avalanche, Ethereum und Elrond in sein System integriert. Jetzt hat das Netzwerk erneut eine Integration angekündigt, diesmal von Polkadot. Diese Integration wurde über Moonbeam durchgeführt und die für die Integration erforderliche Benutzeroberfläche / UX wird derzeit entwickelt. Die Integration wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2021 abgeschlossen sein.

All dies geschieht im Einklang mit dem Ziel des Orion-Terminals, seinen Nutzern einen einfachen Zugang zu Liquidität zu ermöglichen und den breiteren Kryptomarkt zu verbinden.

Eröffnung des Crypto Market

Gemäß dem Orion-Protokoll ist die Fragmentierung der Liquidität in der Kryptoindustrie ein großes Problem, insbesondere da die Branche selbst weiter wächst. Derzeit gibt es nicht genügend kettenübergreifende Funktionen, um der wachsenden Zahl von Krypto-Benutzern gerecht zu werden, und genau daran arbeitet das Orion-Protokoll. Das Protokoll beschreibt sich selbst als "kettenunabhängig", was bedeutet, dass sie nicht an eine einzelne Kette gebunden sind und stattdessen so viele wie möglich an Bord haben möchten.

Der Liquiditätsaggregator erstellt dazu ein dezentrales Gateway, das sowohl mit zentralen als auch mit dezentralen Börsen sowie mit Swap-Plattformen verbunden ist. Einige der Blockchains, die bereits mit dem Orion-Protokoll verbunden sind, umfassen Ethereum, Fantom, Cardano und Binance Smart Chain. Das Protokoll bietet auch Zugriff auf NFTs und andere digitale Assets.

Mit dieser neuen Zusammenarbeit mit Polkadot können Benutzer des Orion-Terminals nach Abschluss der Migration Mitte 2021 auf noch mehr digitale Assets zugreifen. Weitere Vorteile, die sich daraus ergeben, sind niedrigere Transaktionskosten, eine höhere Transaktionswährung und geringere Transaktionsverzögerungen. Entwickler bei Moonbeam und Polkadot haben Zugriff auf alle Plattformen, auf die das Orion-Terminal Zugriff hat, einschließlich zentraler und dezentraler Börsen.

Werbung


& nbsp

& nbsp

Ein robusteres Netzwerk

Jede neue Integration bringt das Orion-Protokoll seinem Ziel, die größere Kryptowelt mit bequemen Liquiditätsdiensten zu verbinden, viel näher. Der Kryptoraum wird in den nächsten Jahren voraussichtlich erheblich wachsen, und sowohl institutionelle als auch Privatanleger werden nicht nach Liquidität in verschiedenen Quellen suchen müssen.

Mit dem Orion-Protokoll, das das erste seiner Art ist, kann dies relativ einfach durchgeführt werden.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close