Privateum: Bringt Sicherheit und Datenschutz in die Krypto-Community

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


[Featured Content]

In der heutigen technologisch fortschreitenden Welt sind „Sicherheit“ und „Datenschutz“ möglicherweise zwei der am häufigsten verwendeten Schlagworte. Die größten technologischen Köpfe, Technologieunternehmen und Regierungen machen Überstunden, um herauszufinden, was der richtige Weg ist, um Sicherheit und Datenschutz auf der Ebene von Einzelpersonen, Unternehmen und Regierungen zu erreichen. Die gleiche Debatte wird intensiviert, wenn Kryptowährungen aufgrund ihres neuartigen und abstrusen Charakters ins Spiel kommen.

Kryptowährungen bieten im Allgemeinen ein hohes Maß an Privatsphäre und Sicherheit. Dies ist jedoch ein weit verbreitetes Missverständnis. Beliebte Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum sind jedoch noch lange nicht vollständig anonym. Auch Kryptos, die sich selbst als „Privacy Coins“ vermarkten, sind nachvollziehbar.

Es besteht ein dringender Bedarf an einem Weg, der echte Privatsphäre bietet und gleichzeitig sicher ist. Darüber hinaus sollte es den Gesetzen verschiedener Nationalstaaten entsprechen.

Privateum kann eine Lösung für Sicherheit und Datenschutz bieten

Privateum ist stolz darauf, die weltweit einzige private, sichere, globale und nachhaltige Fintech-Kryptoplattform zu sein. Die neu eingeführte Kryptowährung bietet zwei Lösungen für den datenschutzgestützten elektronischen Wertaustausch:

  1. Institutionell unterstützte datenschutzfreundliche Kryptowährung
  2. Institutionell vermittelter privater Wertaustausch

Im ersten Ansatz bietet die institutionell unterstützte datenschutzfreundliche Kryptowährung regulierten Institutionen Werkzeuge und Verfahren für die Interaktion mit datenschutzfördernden Kryptowährungen und schafft eine Struktur für rechtliche Auslegungen ihrer Verwendung.

Der zweite Ansatz, institutionell vermittelter privater Wertaustausch, etabliert eine Methode, bei der regulierte Institutionen Finanztransaktionen auf einem verteilten Hauptbuch durchführen können, das wesentliche Merkmale mit datenschutzfreundlichen Kryptowährungen teilt.

Beide Ansätze erfordern das Design, die Implementierung, den Einsatz und die Wartung neuer Technologien sowie die Entwicklung einer Regulierungspolitik, in der diese Technologien eingesetzt werden.

Die Grenze zwischen Datenschutz und Compliance überschreiten

Das Team von Privateum ist der Ansicht, dass eine institutionell unterstützte datenschutzfreundliche Kryptowährung grundsätzlich besser ist als eine datenschutzfreundliche Kryptowährung ohne institutionelle Unterstützung, hauptsächlich weil die Aufsichtsbehörden von der Möglichkeit profitieren würden, Unternehmen und registrierte Unternehmen zu überwachen, die Kryptowährungen verwenden.

Darüber hinaus schlagen sie auch vor, dass ein institutionell vermittelter privater Wertaustausch grundsätzlich besser wäre als das moderne Privatkundengeschäft, wie es derzeit praktiziert wird, hauptsächlich weil die Benutzer Zahlungsnetzwerke meiden und bei ihren normalen Aktivitäten ein höheres Maß an Privatsphäre genießen würden.

Keiner der beiden Ansätze erreicht jedoch alle Endziele beider Parteien und muss in Phasen bearbeitet werden, was Privateum mit branchenführender Präzision vornimmt.

Der erste Schritt zum Aufbau von Verbindungen zu globalen Institutionen besteht darin, eine Genossenschaft in einer kryptowährungsfreundlichen Gerichtsbarkeit zu gründen. Diese Genossenschaften werden sich zu mehrstufigen internationalen Initiativen entwickeln.

Aufgrund der Natur dieser besonderen Rechtsform können Genossenschaften in mehrere Sektoren unterteilt werden, wobei jeder Sektor eine Stimme bei der jährlichen Teilnehmerversammlung hat. Jeder dieser Sektoren kann durch einen zugelassenen Rechtsanwalt vertreten werden. Mitglieder und Benutzer des jeweiligen Sektors können durch ein Anwaltsgeheimnis geschützt werden, um eine KYC-Proxy-Vertretung bereitzustellen.

Kooperatives Geschäftsmodell für echte Dezentralisierung

Im Prinzip hat Privateum die erste Finanzplattform des Kryptomarktes geschaffen, um Banken, Versicherungen, Kreditnehmer, Kreditgeber, Geschäfte, kleine Unternehmen bis hin zu mittleren und großen Unternehmen in einem globalen System zu integrieren. All dies bei der Entwicklung einer proprietären Datenschutz- und Sicherheitsinfrastruktur, die alle in der Genossenschaft tätigen Personen in ihrem Ökosystem schützt. Der Ansatz von Privateum basiert auf der Philosophie der gegenseitigen Hilfe. Es geht nicht nur darum, die Mitglieder wirtschaftlich, sondern auch moralisch und sozial zu fördern.

Privateum nutzt gewissermaßen nicht nur dezentrale Technologie, sondern bringt auch strukturelle Dezentralisierung rechtlich und organisatorisch mit. Diese Mischung aus rechtlicher und technischer Dezentralisierung kann als einer der innovativsten Ansätze angesehen werden, um das Problem der Privatsphäre der Massen zu lösen und gleichzeitig die Gesetze mehrerer Länder einzuhalten.

Privateum akzeptiert jetzt die Mitgliedschaft in seiner Genossenschaft für diejenigen, die von einer privaten, sicheren, globalen und nachhaltigen Fintech-Kryptoplattform profitieren möchten, die zum Schutz ehrlicher Einzelpersonen, hochintegrierter Organisationen und zweckorientierter Unternehmen entwickelt wurde, die sich einer dauerhaften Idee verschrieben haben: Verbesserung und Übernahme die weltverändernde Macht-Krypto, indem Unternehmenslösungen in das Blockchain-Ökosystem integriert werden.

Quelle

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close