Ray Dalio hat Bitcoin gekauft

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ray Dalio besitzt Bitcoin. Er hat es selbst offenbart.

Der Gründer von Bridgewater Associates sagte es auf dem von Coindesk organisierten Konsens.

Im Interview gab er zu:

"Ich persönlich hätte lieber Bitcoin als eine Anleihe."

Um später hinzuzufügen:

"Ich habe etwas Bitcoin".

Es muss gesagt werden, dass das Interview war aufgenommen am 6. Mai. Daher ist nicht bekannt, ob Ray Dalio noch Bitcoin hat oder ob er einer derjenigen ist, die heutzutage am Ausverkauf teilgenommen haben, was zu einem Preisverfall bei Kryptowährungen geführt hat. Es ist auch nicht bekannt, wie viel er besitzt oder ob er in einem Moment des Hype oder vorher gekauft hat.

Im Interview äußerte der Gründer von Bridgewater Associates, einem der weltweit größten Hedgefonds, jedoch auch seine Besorgnis über ein Szenario, in dem Die Inflation könnte den Wert des Dollars drastisch verringern.

Diese wenigen Worte bestätigen seine Philosophie: Keine Anleihen und dennoch das Portfolio diversifizieren, um sich vor Risiken zu schützen.

Ray Dalio und Ängste vor Bitcoin

Ray Dalio war schon immer sehr skeptisch gegenüber Bitcoin. Insbesondere hat er wiederholt befürchtet, dass die Regierungen früher oder später die Verwendung von Bitcoin irgendwie verbieten werden. Seine Feindseligkeit hängt in der Tat nicht mit der Volatilität zusammen, sondern genau mit der Befürchtung, dass eine zu strenge Regulierung Bitcoin de facto illegal machen würde, was zu einem Wertverlust führen könnte. In seiner Position ging es immer mehr um Unsicherheit als um Opposition.

Tatsächlich wurden seine Befürchtungen durch das bestätigt, was in den letzten Tagen passiert ist: Alles, was es brauchte, war dafür China erklärt ein neues Verbot der Verwendung von Bitcoin als Zahlungssystem und um zu verhindern, dass Finanzinstitute Dienstleistungen in Bitcoin anbieten, um den Preis von BTC zu senken und den Wert der am höchsten kapitalisierten Kryptowährungen drastisch zu senken.

Wenn das, was passiert ist, immer noch eine der wichtigsten Korrekturen in der Geschichte von Bitcoin ist, muss auch gesagt werden, dass sich der Preis erholt und heute allein ist + 12%und ist wieder an der Schwelle von 38.000 US-Dollar, nachdem in den letzten Tagen 30.000 US-Dollar erreicht wurden.

Kurz gesagt, Bitcoin erweist sich als stark, gerade genug, um sogar Ray Dalio davon zu überzeugen, Bitcoin-Inhaber zu werden.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close