Regulierungs- und Branchenkoordinierungsschlüssel für eine schnelle Implementierung

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


„Zusammenkommen ist ein Anfang, Zusammenbleiben ist Fortschritt und Zusammenarbeiten ist Erfolg“ – die Worte von Henry Ford drücken den Geist der Zusammenarbeit aus, der den menschlichen Fortschritt definiert. Sein Ethos um die Einheit erstreckt sich auf viele gesellschaftliche Bereiche, einschließlich der Bemühungen um Profit, Gemeinschaftsinitiativen und weitreichende Regierungspolitik. Bei der Navigation in Neuland, wie dem Umgang mit technologischen Innovationen aus regulatorischer Sicht, müssen sich verschiedene Interessengruppen dem Drang widersetzen, in ihren Strategien isoliert zu bleiben und sich an Fords Vision eines gemeinsamen Erfolgs zu orientieren.

Die Kunst, Gesetze zu erlassen, erfordert eine enge Zusammenarbeit und ein feinfühliges Management der Interessen der Interessengruppen, wobei externe Kräfte stets die Umsetzungsbemühungen beeinflussen. Wir müssen der Substanz Vorrang vor der Geschwindigkeit einräumen, im Gegensatz zu überstürzten politischen Maßnahmen, bei denen die Bedürfnisse der Industrie, der relevanten Sektorgruppen oder der Bürger nicht gründlich berücksichtigt werden. Die Variablen, die von den Regulierungsbehörden gesteuert werden können, sollten jedoch sein.

Das Absorbieren von Branchenerkenntnissen vom Beginn eines langwierigen Formulierungsprozesses an kann Abkürzungen zum Erfolg ebnen. Durch die Ausrichtung der Ziele und die Zusammenarbeit mit Vertretern der Industrie haben die Regulierungsbehörden die besten Chancen, die Gesetzgebung reibungslos und entschlossen zu gestalten und die Räder für ein nachhaltiges Wachstum in Bewegung zu setzen. Natürlich ist ein Großteil der oben genannten Rhetorik nur so wirkungsvoll wie die anekdotischen Beweise, die die Vorteile eines solchen Ansatzes erfassen.

Relativ gesehen ist die erfolgreiche Schaffung eines Rahmens, in dem klare Grundsätze für die Entwicklung eines sich entwickelnden Sektors festgelegt sind, das Ergebnis gemeinsamer Ambitionen. Als klar wurde, dass langfristige Innovationen im Bereich der verteilten Hauptbuchtechnologie in Sicht waren, begannen sich die Gänge innerhalb der geschäftlichen, akademischen und politischen Kreise von Gibraltar zu drehen, um einen Vorsprung gegenüber dem Rest der Welt zu erlangen.

Eine Task Force wurde eingerichtet, um eine Vision der DLT-Regulierung zum Leben zu erwecken, die den Regulierungsbehörden das gewünschte Maß an Sicherheit und Gewissheit bietet und gleichzeitig die Bedingungen kennt, die erforderlich sind, um DLT-Projekte auf den Weg zu bringen. Die Vertretung der Industrie in dieser Task Force stellte sicher, dass wir gemeinsam die Regulierung in die richtige Richtung lenkten und einen stetigen Weg zum Markt für hochwertige Blockchain-Projekte boten.

Während die Zusammenarbeit zwischen Industrie und Regierung das Fundament für die erfolgreiche Umsetzung neuer Regulierungspolitiken ist, kann dieser Ansatz auf Bemühungen zur Erneuerung der Gesetzgebung angewendet werden. Anfang dieses Jahres lieferte das Gesetzgebungsreformprogramm von Gibraltar ein weiteres Beispiel für einen koordinierten Ansatz zwischen den wichtigsten Interessengruppen, um die Einhaltung der Vorschriften innerhalb eines bestehenden Gesetzes zu erleichtern.

Während die alten Gesetze eingehalten werden müssen, sollten Möglichkeiten für eine Gesetzeserneuerung genutzt werden, um einen Zusammenfluss von Regulierungs- und Branchendiskussionen zu ermöglichen. Es muss möglicherweise nicht zu einer vollständigen Überarbeitung der Regulierung führen, legt jedoch den Tisch für die Bewertung der Gesetzgebung fest und ermöglicht eine breitere Diskussion über die Vorteile und Hindernisse, die mit einer bestimmten Politik oder einem bestimmten Rahmen aus Sicht der Branche verbunden sind.

Vor kurzem forderte die französische Finanzmarktaufsichtsbehörde (AMF) die Schaffung einer regulatorischen Sandbox, um die Auswirkungen von Sicherheitstoken in der Europäischen Union zu untersuchen – ein Schritt, der regulatorischen Spielraum bietet, um die Beschränkungen für bestimmte Sicherheitstoken-Projekte zu lockern. Dies zeigt, wie problematisch eine Fehlausrichtung zwischen bestehenden Rechtsvorschriften und neuen Innovationen sein kann, zeigt aber auch, wie Regulierungsbehörden Innovationen ermöglichen können, indem sie gesetzliche Beschränkungen für vorübergehende Übergangsphasen der Exploration lockern.

Wenn es um DLT-Exploration und Blockchain-gestützte Finanzinstrumente geht, ist ein gewisses Maß an regulatorischem Spielraum erforderlich, um die Entwicklung neuer Lösungen ohne regulatorische Verweise zu unterstützen. Eine Sandbox, wie sie vom AMF vorgeschlagen wurde, würde als Mikrokosmos dafür dienen, wie neue technologische Innovationen und Finanzlösungen von den Regulierungsbehörden in einer sicheren Umgebung mit Branchen- und Aufsichtsbehörden gefördert werden können.

Um die Meinung von Henry Ford widerzuspiegeln, ist das Zusammentreffen von Regulierungsbehörden und Branchenkennzahlen ein positiver und notwendiger vorbereitender Schritt. Die Aufrechterhaltung dieses offenen Dialogs ist ein Fortschritt, aber die konkreten Ergebnisse, die sich aus der Zusammenarbeit und Koordinierung ergeben, sind das wahre Erfolgszeichen. In Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit gewinnt diese Vision an Bedeutung und erinnert uns daran, dass unsere gemeinsamen Anstrengungen für eine breitere Gesellschaft höhere Renditen bringen.

Die hier geäußerten Ansichten, Gedanken und Meinungen sind die alleinigen des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten und Meinungen von Cointelegraph wider oder repräsentieren diese.

Albert Isola ist der Minister für digitale und Finanzdienstleistungen in Gibraltar, der in erster Linie dafür verantwortlich ist, das Profil von Gibraltar als gut reguliertes Finanzdienstleistungszentrum zu schärfen und führend in der Regulierung von DLT und Online-Spielen zu sein. Zuvor war Minister Isola als Handelsminister von Gibraltar tätig, wo er eine zentrale Rolle bei der Leitung des von Gibraltar entwickelten DLT-Rechtsrahmens spielte, der im Januar 2018 für Unternehmen eingeführt wurde, die Blockchain zum Speichern oder Übertragen von Wert verwenden.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close