Ricardo Pliego fügt Bitcoin zu Twitter Bio hinzu

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Milliardäre fördern Kryptowährungen, und der letzte, der dem Club beitritt, ist Mexikos drittreichste Person

Ricardo Salinas Pliego, Mexikos drittreichste Person, sucht gemeinsam mit Elon Musk nach Kryptowährungen. Pliego, der Vorsitzende des Konglomerats Grupo Salinas, hat kürzlich Bitcoin (BTC) zu seiner Twitter-Biografie hinzugefügt und damit die Unterstützung für die führende Kryptowährung gezeigt.

Er schließt sich anderen Milliardären wie Elon Musk an, der Dogecoin auf seiner Zeitachse aktiv bewirbt und es als „Kryptowährung der Menschen’.

Pliego, der einen geschätzten Wert von 13 Milliarden US-Dollar hat, machte seinen über 840.000 Twitter-Followern klar, dass er ein begeisterter Unterstützer von Bitcoin ist. Er nahm diese Änderung vor, als Bitcoin während einer massiven Rallye am Wochenende die Marke von 40.000 USD erreichte.

Jay Hao, der CEO von OKEx Cryptocurrency Exchange, über Pliegos getwittert Profiländerung am Samstag, Begrüßung des Milliardärs in der Bitcoin-Community und Ermutigung anderer, sich der Kryptobewegung anzuschließen.

Der Milliardär ist für Bitcoin nichts Neues. Pliego gab im Dezember bekannt, dass er 2013 sein erstes Bitcoin gekauft hatte, als die Kryptowährung mit 200 USD pro Münze gehandelt wurde. Er bezeichnete es als seine beste Investition aller Zeiten, da er die Kryptowährung bis zum Bullenlauf 2017 hielt, als sie bei 17.000 USD gehandelt wurde. Pliego kaufte Bitcoin zu einem niedrigeren Preis zurück und gab bekannt, dass er nun 10% seines liquiden Portfolios in BTC hält. Er ist ein langfristiger Investor und beabsichtigt nicht, bald eine seiner Bitcoins zu verkaufen.

Bitcoin stieg am Wochenende auf die Marke von 40.000 USD, ging aber am Sonntag auf 38.000 USD zurück. Die führende Kryptowährung erholt sich und wird derzeit zum Zeitpunkt des Schreibens knapp über der Marke von 39.000 USD gehandelt. Bitcoin hat noch kein neues Allzeithoch erreicht, nachdem es in der ersten Januarwoche 41.960 USD erreicht hat. Die jüngste Rallye könnte jedoch ein Allzeithoch erreichen und in den kommenden Wochen ein neues setzen.

Elon Musk drückt weiter auf Dogecoin

Elon Musk, CEO von Tesla und SpaceX, hat in den letzten Wochen Dogecoin (DOGE) vorangetrieben. Der zweitreichste Mann der Welt glaubt, dass DOGE die Kryptowährung der Menschen ist, und ist sich sicher, dass sie in den kommenden Wochen noch weiter steigen wird.

Die Kryptowährung hat am Wochenende ein neues Allzeithoch erreicht, da Musk und andere es übertreiben. In einer Twitter-Umfrage unterstützten 71% der Befragten die Rallye von Dogecoin.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close