Robinhood Stock gibt Wall Street-Debüt als CEO von FINRA Probes

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Aktienhandels-App Robinhood soll am Donnerstag unter dem Ticker HOOD auf die Märkte kommen. Eine neue Untersuchung könnte jedoch bei den Anlegern weitere Zweifel aufkommen lassen.

Robinhood-Aktie: Überraschung in letzter Minute

Gestern gab Robinhood bekannt, dass die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA), die Selbstregulierungsbehörde für Maklerfirmen und Börsen, eine Untersuchung gegen ihren Vorstandsvorsitzenden Vlad Tenev eingeleitet hat.

Laut der Untersuchung will die Agentur wissen, warum Tenev nicht bei der FINRA registriert ist, obwohl sie eine der größten Maklerfirmen in den USA betreibt.

Baiju Bhatt, der Co-CEO des Unternehmens, ist ebenfalls nicht bei der Regulierungsbehörde registriert. Abgesehen von der Registrierungskontroverse suchen Regulierungsbehörden wie die Securities and Exchange Commission (SEC) Berichten zufolge auch immer noch nach Informationen über die GameStop-Saga im Januar.

Denken Sie daran, dass Robinhood abrupt den Handel mit Aktien wie GameStop und AMC einstellte, als sich Reddit-Investoren zusammenschlossen und sie kauften. Die Aufsichtsbehörden prüfen nun Aufzeichnungen über Mitarbeitergeschäfte, kurz bevor Robinhood den Handel einstellte. Der Börsengang von Robinhood (IPO) ist seit seiner ersten Ankündigung im FinTech-Bereich in aller Munde.

Die App ist besonders bei Einzelhändlern bekannt und verzeichnete im Jahr 2020 nach der Pandemie einen Anstieg der Zahl.

Der Weg zum Börsengang war jedoch alles andere als glatt. Da der Börsengang für Donnerstag geplant war, hatte sich Robinhood in den letzten Monaten im Wesentlichen zurückgehalten und sich aus Schwierigkeiten herausgehalten. Die Rolle des Unternehmens in der GameStop-Saga war im Januar eine steinige Zeit, aber es gelang ihm, den Sturm zu überstehen und weiterzumachen. Ein letzter Schuh sollte jedoch nur einen Tag vor dem öffentlichen Debüt erscheinen.

Untersuchungen dämpfen den Börsengang von Robinhood

Mit der neuen Untersuchung wurde erwartet, dass der Börsengang von Robinhood floppt. Und das tat es. Berichte bestätigten heute, dass das Unternehmen an der NASDAQ zu 38 USD pro Aktie debütierte – das niedrigere Spektrum der Analystenerwartungen, das zwischen 38 und 42 USD lag.

Robinhood verkaufte 54,2 Millionen Aktien und sammelte 2,1 Milliarden US-Dollar bei einer Bewertung von 32 Milliarden US-Dollar – weniger als die erwarteten 35 Milliarden US-Dollar. Tenev und Bhatt haben nun Aktien im Wert von jeweils 50 Millionen US-Dollar verkauft.

eToro: Eine würdige Alternative

Da Robinhood bei seinem Börsengang weniger aufgebracht hat als erwartet, bewegt sich das Unternehmen derzeit in unsicheren Fahrwassern. Es ist auch kein gutes Zeichen dafür, dass die FINRA untersucht wird – die Agentur, die erst vor einem Monat ihre bisher größte Strafe von 70 Millionen US-Dollar gegen Robinhood verhängt hat.

eToro hat eine viel längere Geschichte als Robinhood und das Unternehmen ist auch viel stabiler. Der Dienst ist auch berühmt für seine Copy Trading-Funktion, mit der Benutzer die Bewegungen erfolgreicher Trader kopieren und dabei Geld verdienen können. eToro hat auch ein überlegenes Geschäftsmodell.

Im März schloss eToro eine Fusion mit FinTech Acquisition Corp. V – einer Zweckgesellschaft für Akquisitionen (SPAC) – im Rahmen eines massiven Deals von 10,4 Milliarden US-Dollar ab. Die Transaktion soll irgendwann im dritten Quartal abgeschlossen werden, und das zusammengeschlossene Unternehmen wird als eToro Group Ltd. firmieren. Wie Robinhood wird auch eine Notierung an der Nasdaq erwartet.

Anleger, die nach einer stärkeren Alternative zu Robinhood suchen, sollten die Social-Trading-Plattform eToro in Betracht ziehen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close