Spanien bittet um öffentliche Kommentare zu möglichen Kryptowährungsbestimmungen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Kryptowährungsbestimmungen in verschiedenen Ländern sind weiterhin ein heißes Thema, und Spanien ist das neueste Land, an dem man teilnehmen kann. Der nationale Wachhund hat die Teilnehmer, Investoren und Verbraucher der Branche nach ihrer Meinung gefragt und sie haben bis zum 16. April Zeit, um zu antworten.

|1a72a688532238e411a9a6c57330ec99|

Laut einem Bericht von La Informacion hat die National Securities Market Commission (CNMV), Spaniens Wachhund, der die Wertpapiermärkte überwacht, die ersten Schritte der landesweiten Kryptoregulierung eingeleitet.

Der Prozess begann mit dem Senden von E-Mails an Vertreter der Kryptowährungsbranche, Investoren und Kunden. Sie haben weniger als zwei Wochen Zeit, um Erklärungen mit ihren Kommentaren zu den Vorschlägen vorzubereiten und an die Agentur zurückzusenden.

In der Berichterstattung wurde dargelegt, dass die potenziellen Vorschriften nahezu alle Bereiche der Kryptowährungsbranche betreffen könnten. Die Gesetzgebung könnte jedoch einige berufliche Tätigkeiten, Vermögenswerte, die ausschließlich als Zahlungsmittel verwendet werden, und nicht fungible Token (NFTs) ausnehmen.

Interessanterweise haben die USA in letzter Zeit auch neue Regeln für NFTs angedeutet, die jedoch deutlich strenger zu sein schienen. Der Internal Revenue Service (IRS) kann Steuern auf NFT-Käufe erheben, die mit Gewinnen aus digitalen Vermögenswerten getätigt werden CryptoPotato vor kurzem berichtet.

Neben den oben genannten potenziellen Vorschriften für Krypto-Assets hat Spanien auch die Entwicklung einer digitalen Währung der Zentralbank untersucht. Die Zentralbank des Landes sagte Ende 2020, dass die Freigabe eines CBDC in den nächsten drei Jahren zu den Prioritäten gehört.

|a7c0ae36eea1020262949814d7a510ae|

Das exponentielle Wachstum des gesamten Kryptoraums im letzten Jahr hat die Aufmerksamkeit der globalen Regulierungsbehörden auf sich gezogen. Infolgedessen haben zahlreiche Länder begonnen, gesetzliche Rahmenbedingungen einzuführen.

Der nördliche Nachbar Spaniens, Frankreich, forderte im Februar dieses Jahres einen neuen und robusten Ansatz für die Kryptoregulierung. Der Vorsitzende der nationalen Finanzaufsichtsbehörde (AMF) ist der Ansicht, dass die derzeitigen rechtlichen Strukturen in Bezug auf neue Anlageklassen wie digitale Währungen unzureichend sind.

Der britische Finanzminister John Glen forderte das Land auf, sich zunächst auf die Regulierung von Stallmünzen und nicht auf den gesamten Markt zu konzentrieren, während die FCA wiederholt Warnungen herausgab.

In einigen Ländern, wie beispielsweise in Südkorea, haben die umgesetzten Vorschriften einigen Unternehmen, die innerhalb ihrer Grenzen tätig sind, Probleme bereitet. Die ostasiatische Nation hat im vergangenen Monat neue Gesetze zur Bekämpfung der Geldwäsche eingeführt, und mehrere Kryptowährungsbörsen haben daraufhin die Schließung ihrer jeweiligen südkoreanischen Niederlassungen angekündigt.

SONDERANGEBOT (gesponsert)

Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den POTATO50-Code einzugeben, um 50% Gratisbonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close