Sprint-Aktie steigt mit T-Mobile-Fusionsgenehmigung um 70% – Werden die Verbraucher die Nase vorn haben?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Sprint und T-Mobile haben einen wichtigen Rechtsstreit auf ihrem Weg zum Zusammenschluss gewonnen.
  • Der Deal ist für Sprints Investoren großartig, wird aber den Wettbewerb in der Branche drastisch reduzieren.
  • Diese Fusion ist ein schwerwiegender Rückschlag für die kartellrechtlichen Bedenken in den USA und kann den Verbrauchern schaden.

Die Aktie von Sprint (NYSE: S) legte am Dienstag um über 70% zu, nachdem sie einen wichtigen Meilenstein auf ihrem Weg zur Fusion mit T-Mobile (NASDAQ: TMUS) erreicht hatte. In Kombination wären die beiden Mobilfunkanbieter nach AT & T und Verizon die drittgrößten in den USA.

Durch die Fortschritte bei der Fusion von 26 Milliarden US-Dollar stieg die Marktkapitalisierung von Sprint auf 34,55 Milliarden US-Dollar, während sich der Wert von T-Mobile am Mittwoch auf 80,76 Milliarden US-Dollar erhöhte.

Die Sprint-Aktie legte zu, nachdem sie einen wichtigen Rechtsstreit auf dem Weg zur Fusion mit T-Mobile gewonnen hatte Grafik: Ycharts

Mit Werden Großinvestoren, die von der jüngsten Entscheidung profitieren, den Stammkunden überlassen, die Tasche zu halten? Nach Ansicht vieler Gesetzgeber lautet die Antwort ja.

Tut diese Fusion den Verbrauchern weh?

Viele Kritiker sind der Ansicht, dass ein Zusammenschluss von Sprint und T-Mobile den Verbrauchern schaden wird, indem der Wettbewerb in der Branche verringert wird und die Fluggesellschaften die Möglichkeit haben, die Preise zu erhöhen. T-Mobile ist anderer Meinung und verspricht, Vermögenswerte im Wert von 5 Milliarden US-Dollar an Dish Networks abzulegen, das einen vierten Mobilfunkanbieter als Konkurrenz schaffen wird.

George Slover, eine Richtlinie von Consumer Reports, kauft das Angebot nicht. Er gibt Folgendes an:

Der Wechsel von vier etablierten landesweiten Funknetzwerken zu nur drei – mit der Möglichkeit, dass wir eines Tages eine Version eines vierten Netzwerks wieder in den Mix aufnehmen – wird den Wettbewerb extrem schädigen

Er arbeitet aus:

Dies wird die Auswahlmöglichkeiten für die Verbraucher, die Optionen für den Netzzugang und die Anreize zur Schaffung eines besseren und innovativeren Dienstes beeinträchtigen.

Die Besorgnis über die nachteiligen Auswirkungen auf die Verbraucher hat die Fusionsambitionen von Sprint seit Beginn geplagt. 14 Generalstaatsanwälte unterstützen eine Klage, um die Gewerkschaft zu blockieren. Das hatte Amy Klobuchar, eine Senatorin aus Minnesota, die ebenfalls für die Präsidentschaft kandidiert, im Juli zu sagen.

Amy Klobuchar, eine demokratische Präsidentschaftskandidatin, glaubt, dass der Zusammenschluss den Wettbewerb in der Branche einschränken wird. | Quelle: Twitter

Ein Verlust für die Verbraucher, aber ein Gewinn für die Sprint-Aktionäre

Das Bundesbezirksgericht in New York ist anderer Meinung als die Befürworter des Verbraucherschutzes, die versuchen, die Fusion zwischen Sprint und T-Mobile zu blockieren. Der Richter Victor Marrero entschied sich für T-Mobile und schien in seinen Äußerungen über das Unternehmen zu schwärmen.

Das Gericht erklärte Folgendes:

T-Mobile hat sich im letzten Jahrzehnt als Außenseiter neu definiert, der die beiden größten Akteure seiner Branche zu zahlreichen verbraucherfreundlichen Veränderungen veranlasst hat. Die geplante Fusion würde es dem fusionierten Unternehmen ermöglichen, die unbestreitbar erfolgreiche Geschäftsstrategie von T-Mobile auf absehbare Zeit fortzusetzen.

Mit diesem wichtigen Rechtssieg scheint der Zusammenschluss von Sprint und T-Mobile ein abgeschlossenes Geschäft zu sein. Investoren werden es lieben, aber die Konsumenten werden die Tasche vielleicht in der Hand halten.

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen geben nicht unbedingt die Ansichten von CCN.com wieder.

Dieser Artikel wurde bearbeitet von Sam Bourgi.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close