Starke technische und fundamentale BTC-Flop bei kritischem Widerstand und Verzögerung der Erholung auf 40.000 $

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Der Bitcoin-Preis stieg bemerkenswert von einem Niveau unter 30.000 US-Dollar an, blieb jedoch leicht über 32.000 US-Dollar stehen.
  • Ein fallendes Keilmuster verleiht dem zinsbullischen Ausblick Glaubwürdigkeit, aber ein wichtiger Widerstand steht einer Erholung im Weg.
  • Die von Elon Musk gegründete Space Company, SpaceX, besitzt Bitcoin.

Die Bitcoin-Preisbullen zeigten am Mittwoch die Stärke ihrer Muskeln und stiegen von Bereichen unter 30.000 USD auf Tageshöchststände von 32.807 USD auf. Die Erholung begann als Reflex auf die Rückgänge Anfang der Woche, wurde aber später durch Elon Musks Auftritt bei der B-Konferenz verstärkt.

Der Gründer von Tesla diskutierte zusammen mit Twitter-CEO Jack Dorsey und anderen Branchenvertretern die Entmystifizierung von Kryptowährungen. Der Bitcoin-Preis machte einen weiteren Schritt nach Norden, nachdem Musk bekannt gegeben hatte, dass seine Space Company, SpaceX, Bitcoin besitzt und plant, ihn langfristig zu halten. Der Milliardär sagte auch, dass er neben Bitcoin auch Ethereum besitzt.

Bitcoin-Preiserholung erleidet Rückschlag

Abgesehen von den Fundamentaldaten, die mit dem sich verbessernden technischen Niveau von Bitcoin während der B-Konferenz einfangen, scheint ein Widerstand über 32.000 $ die Party der Bullen verdorben zu haben. Ein Durchbruch über einen fallenden Keil, der als stark bullisch gilt, bestätigte den Aufwärtstrend.

Als sich das Keilmuster bildete, ging das Bitcoin-Volumen deutlich zurück, was zu einer Konsolidierungsphase führte. Der Ausbruch aus dem Muster ist normalerweise nach oben gerichtet und wird bestätigt, wenn der Preis den Widerstand an der oberen Trendlinie knackt. Ein Anstieg des Volumens verstärkt die zinsbullischen Aussichten, da die Käufer aktiv werden, um von den steigenden Preisen zu profitieren.

BTC/USD-Vier-Stunden-Chart

Der Widerstand beim 100 Simple Moving Average (SMA) verkürzte den Aufwärtstrend und leitete damit eine Korrektur ein. BTC handelt knapp unter 32.000 US-Dollar, während die Bullen zum Zeitpunkt des Schreibens um eine höhere Unterstützung kämpfen.

Der 50 SMA soll die dringend benötigte Unterstützung bieten und potenzielle Verluste auf 30.000 bzw. 29.000 US-Dollar verhindern. Trotz der Erholungsverzögerung über 32.000 USD hat die Moving Average Convergence Divergence (MACD) einen zinsbullischen Impuls, was darauf schließen lässt, dass der Aufwärtstrend schließlich wieder aufgenommen werden könnte.

Bitcoin-Preis Intraday-Levels

Kassakurs: 31.927 $

Trend: Bärisch voreingenommen

Volatilität: Niedrig

Unterstützung: Der 50 SMA

Widerstand: Der 100 SMA und 34.000 $

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Publikation übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen Vermögensschaden.

Über den Autor

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close