StopElon, die Kryptowährung der Hasser von Elon Musk

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Im Meer der Kryptowährungen, die sich in den letzten Monaten vermehrt haben, macht eine Krypto Wellen: Sie heißt StopElon und Es ist die Krypto derer, die Elon Musk nicht länger tolerieren.

Der CEO von Tesla konnte den Markt in den letzten Monaten stark beeinflussen.

Nachdem er im Februar bekannt gegeben hatte, dass Tesla 1,5 Milliarden Dollar in Bitcoin investiert hatte, führte er den Markt zu einer beispiellosen Rallye. Der gesamte Sektor erreichte historische Höchststände. Er kündigte später an, dass diejenigen, die einen Tesla kaufen möchten, dies durch die Zahlung von Bitcoin tun können. Aber dann in den letzten Wochen, Elon Musk erkannte, dass Bitcoin-Mining und -Transaktionen viel zu viel Energie verbrauchenDaher akzeptiert Tesla keine BTC-Zahlungen mehr.

Vom Hype schien die Blase zu platzen und die Der ganze Markt befand sich in tiefem Rot. Ergänzt wird diese Situation auch durch die neue Einführung Chinas, das weitere Beschränkungen für Bitcoin und Kryptowährungen anwendet.

Heute traf sich Elon Musk mit führenden nordamerikanischen Bergbauunternehmen und dem CEO von Microstrategy, Michael Saylor, um die Produktion von Bitcoin mit erneuerbaren Energien zu besprechen.

StopElon-Krypto: Zweck, Marktkapitalisierung und Community

Für die Crypto-Community Diese Umarmung von Elon Musk ist erstickend geworden.

Aus diesem Grund wurde StopElon geboren, die Krypto, deren oberstes Ziel es ist verdrängen den CEO von Tesla… von Tesladurch den Kauf von Anteilen an dem Unternehmen, dessen Gründer Musk ist.

Auf der offiziellen Website wird erklärt, dass:

„Elon Musk ist berüchtigt dafür, den Kryptowährungsmarkt mit seinem Twitter-Account verantwortungslos zu manipulieren. Erst kürzlich hat er es erneut getan und einen massiven Absturz über alle Grenzen hinweg verursacht, als er twitterte, dass Tesla Bitcoin nicht mehr als Zahlungsmittel akzeptieren wird.

Jeder, der auch nur ein bisschen kritisches Denken hat, durchschaut seine Lügen. Er hat seit Ewigkeiten versucht, Krypto zu pumpen, endlos darüber zu twittern und sogar Saturday Night Live als letzten Ausweg zu nutzen, um Dogecoin auf die Beine zu stellen! Es ist lächerlich!

Er spielt mit dem Portfolio der Leute wie Süßigkeiten, wie der narzisstische Milliardär, der er ist und immer sein wird.

Wir sagen GENUG. Daher haben wir $ STOPELON erstellt. Wo wir reich werden, ohne dass jemand unser Schicksal außer uns selbst kontrolliert.

Alles was Sie tun müssen, ist KAUFEN und HODL “.

Es klingt tatsächlich so Noch eine spekulative Kryptowährung ohne Anwendungsfall. Tatsächlich heißt es in der in Phasen unterteilten Roadmap, dass in Phase 4, der letzten Phase, StopElon möchte in das Eigenkapital von Tesla einsteigen, offensichtlich durch den Kauf der Aktien.

Im Augenblick 1000 Milliarden StopElon-Token wurden ausgegeben, die bei Pancake Swap gekauft werden können, da es sich um Token handelt, die bei Binance Smart Chain ausgegeben wurden.

Die Zahlen für den Moment besagen, dass der Token eine Kapitalisierung von 34 Millionen US-Dollar mit etwa 19.000 Adressen erreicht hat.

Der Telegrammkanal hat 15.000 Mitglieder, während Twitter 2.700 Follower hat.

Dies sind kleine Zahlen, aber sie geben auch ein Maß für die Existenz eines Teils der Krypto-Community, der das Sehen satt hat der Markt hängt an den Tweets von Teslas CEO.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close