Tesla Devs helfen dabei, einen Fehler im Open Source Bitcoin-Zahlungsprozessor BTCPay Server | zu beheben CryptoGazette

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Elon Musk hat die Masseneinführung von Bitcoin zusammen mit anderen wichtigen Namen unterstützt. Tesla gab kürzlich bekannt, dass sie Bitcoin heutzutage akzeptieren, und jetzt machte der Autogigant einen weiteren wichtigen Schritt.

Nur um Ihr Gedächtnis aufzufrischen, sagte Musk vor nicht allzu langer Zeit, dass das Unternehmen alle BTC behalten und akkumulieren würde, die durch den Verkauf der Elektroautosuite des Unternehmens verdient werden.

Nicht alle waren zu aufgeregt über die Nachrichten, und einige Twitter-Anhänger von Musk sagten, dass Tesla dies nur für die Öffentlichkeit tut.

Tesla geht noch einen Schritt weiter als nur BTC zu kaufen und BTC-Zahlungen zu akzeptieren – das Unternehmen scheint Korrekturen für Open-Source-Software beizutragen, die auf dem Bitcoin-Netzwerk basiert.

Über Twitter haben der Zahlungsprozessor und die Krypto-Brieftasche die folgende Nachricht für Tesla veröffentlicht:

Das Team schrieb außerdem: „Wir möchten uns auch bei Qaiser Abbas, einem unabhängigen Web-Sicherheitsforscher, für eine zusätzliche Offenlegung verantwortungsbewusster Sicherheitslücken bedanken, die in dieser Version behandelt wurde. ”

Tesla unterstützt BTC Pay

Das Team hinter Tesla informierte das Team von BTCPay über den Fehler, nachdem es letzte Woche den GitHub des Projekts überprüft hatte.

Dies betraf Benutzer, die BTCPay über "Docker-Bereitstellung, konfigurierten E-Mail-Server und aktivierte Registrierung für Benutzer unter Servereinstellungen> Richtlinien" gestartet haben. Dies geht aus einem Beitrag auf GitHub von BTCPay hervor, der einen Software-Patch enthielt.

„Das Sicherheitsteam hat ein Audit durchgeführt und uns kontaktiert. Wir haben uns dann darauf konzentriert, die meisten Punkte, die sie offengelegt haben, einzeln zu beheben. Sie helfen uns jetzt, unseren Prozess zur sicherheitsrelevanten Offenlegung zu verbessern “, sagte BTCPay-Gründer Nicolas Dorier gegenüber CoinDesk.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close