Thailands Kryptomarkt strebt nach klaren Vorschriften für die boomende Industrie.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Thailand erhebt derzeit Anspruch auf einen der am stärksten regulierten Krypto-Handelsmärkte der Welt, wobei die Börsen strengen regulatorischen Standards entsprechen müssen. Beispielsweise wurde Bitkub, Thailands größte Kryptowährungsbörse, zu Jahresbeginn von den Aufsichtsbehörden geschlossen, nachdem die Handelsplattform mit einer Reihe langwieriger Dienstausfälle konfrontiert war. Trotz dieser scheinbar strengen Bedingungen hat sich der Kryptomarkt des Landes in den letzten Jahren weiter entwickelt.

Thailand SEC kündigt an, neue Kryptoregeln zu erlassen.

Zuvor hatte die thailändische Börsenaufsichtsbehörde eine Erklärung veröffentlicht, wonach eine jährliche Mindesteinkommensanforderung von 1 Million Baht (ca. 33.000 USD) für Kryptoinvestitionen im Land festgelegt werden soll. Die Entscheidung wurde von der lokalen Investorengemeinschaft sofort mit Gegenreaktionen beantwortet, da sie möglicherweise Niedrig- und Mittelverdiener vom Kryptowährungsmarkt ausschließen würde, so dass die Regulierungsbehörde ihre oben genannte Haltung innerhalb weniger Tage nach dem Treffen klarstellen musste Ankündigung. Mehrere andere Regierungen haben in den letzten Monaten ebenfalls Kryptoregeln Priorität eingeräumt, da die Kryptoindustrie weiter boomt.

EZB-Präsident betont die Notwendigkeit einer Bitcoin-Regulierung.

WieberichtetZuvor sagte der EZB-Präsident, Bitcoin habe „einige lustige Geschäfte gemacht und einige interessante verwerfliche Geldwäscheaktivitäten. „Es muss Vorschriften geben, und diese müssen angewendet und vereinbart werden“, stellte sie auf globaler Ebene weiter fest. "Wenn es eine Flucht gibt, wird diese Flucht genutzt", sagte sie. "Globale Zusammenarbeit und multilaterale Maßnahmen sind unbedingt erforderlich, unabhängig davon, ob die G-7 sie initiiert, in die G-20 übergeht und dann erweitert", fügte der EZB-Präsident hinzu. Der EZB-Präsident sprach auf der Konferenz auch über digitale Währungen der Zentralbank (CBDCs). Sie sagte, die EZB habe kürzlich eine Konsultation der Öffentlichkeit zum digitalen Euro abgeschlossen und die "höchste Antwort" auf die Konsultation erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close