Tu es! DGBLabs Token Presale ist Live – Liquidity Bootstrap Pool Sale, der bald auf Balancer startet

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel *

https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2021/02/shutterstock_1430224946-460×259.jpg

Zu diesem Zeitpunkt kann man genau vorhersagen, dass die Blockchain-Technologie erhalten bleiben wird. Man kann auch mit Sicherheit sagen, dass der Markt gerade erst anfängt, da in den kommenden Jahren mit einer massiven Störung des digitalen Ökosystems zu rechnen ist. Aus Berichten geht eindeutig hervor, dass die Blockchain-Technologie bis zum Jahr oder 2025 voraussichtlich einen Unternehmenswert von 176 Milliarden US-Dollar schaffen wird, wobei diese Zahl Anfang 2030 die Marke von 3 Billionen US-Dollar überschreitet.

Das jüngste Wachstum des Blockchain-Marktes hat einige Debatten über seine Benutzerfreundlichkeit ausgelöst, da sich eine optimale Kettenentwicklung und -nutzung immer noch als ziemlich schwierig herausstellt. Es gibt Lösungen, weshalb Prasaga intensiv an der Erstellung der DataGrid-Blockchain über seine DGBLabs-Tochter arbeitet.

In diesem Artikel erfahren die Leser mehr über die aktuellen Probleme der Blockchain, das Wertversprechen von DataGrid Blockchain, den laufenden Token-Verkauf und den bevorstehenden Liquiditäts-Bootstrap-Pool auf Balancer, der Token-Inhabern erhebliche Vorteile bietet.

Wie Blockchain-Komplexität den Markt plagt

Die Crypto-Philosophie weist auf die Schaffung digitaler Ökosysteme hin, die vertrauenswürdig, reibungslos und für Benutzer weltweit inklusiv sind. Viele der Versprechen der Blockchain sind jedoch zum Scheitern verurteilt, wenn die technologische Seite der Dinge nicht behandelt wird.

Blockchain-Protokolle sind schwer zu gewöhnen. Dies ist hauptsächlich auf die ernsthafte Lernkurve zurückzuführen, die sowohl Benutzer als auch Entwickler durchlaufen müssen. Als Reaktion darauf führt dies zu hohen Eintrittsbarrieren, die das Versprechen integrativer digitaler Ökosysteme überkomplizieren. Darüber hinaus fehlt vielen heutigen Blockchains ein optimales Maß an Skalierbarkeit, was zu langsamen Transaktionsdurchsätzen führt, die Unternehmensziele nicht erreichen können. Sicherheit ist ebenfalls ein Problem, da Kryptowährungen in Millionenhöhe aufgrund von Exploits und falschem Verständnis der Funktionsweise von Blockchains verloren gegangen sind.

Bereitstellung der versprochenen Zukunft durch die DataGrid-Blockchain

Die DataGrid Blockchain (DGB) versucht, viele der drängenden technologischen Probleme zu lösen. Vor diesem Hintergrund hat das Projektentwicklungsteam einen funktionierenden Prototyp erstellt, der einfach zu bedienen ist, Widerstand gegen Angriffe gewährleistet, lukrative Anreizmechanismen für Mitwirkende bietet und Transaktionsfunktionen mit hohem Durchsatz bietet.

Im Gegensatz zu einigen anderen Ketten des Marktes hält DGB tatsächlich das Versprechen ein, eine einfache, integrative, sichere und dezentrale Blockchain zu schaffen. Um dieses Ziel zu erreichen, hat das DGB-Team die intelligente Vertragsprogrammierung, -speicherung und -zertifizierung neu konzipiert. Eine hohe Leistung wird leicht durch Hinzufügen neuer Ressourcen bei Bedarf erreicht, wodurch blitzschnelle Transaktionsgeschwindigkeiten gewährleistet werden. Inklusiver Zugriff steht im Mittelpunkt von DGB, sodass Benutzer offene und dezentrale Zugriffsrechte sowie die Kontrolle über den Datenschutz und die individuelle Autonomie behalten.

Eines der wichtigsten Verkaufsargumente der DataGrid-Blockchain ist die Unterstützung des Betriebssystems eXtensible Blockchain Object Model (XBOM). XBOM wurde entwickelt, um die Blockchain-Entwicklung und -Skalierung zu vereinfachen und DGB für die meisten Arten von Anwendungen geeignet zu machen. Um dies ins rechte Licht zu rücken, kann XBOM als "dezentrales GlobalOS" bezeichnet werden, ein System, das direkt auf der DataGrid-Blockchain ausgeführt wird.

Ankündigung des laufenden DGT-Token-Vorverkaufs

Prasaga hat über drei Jahre in die Erstellung der DataGrid-Blockchain investiert. Nachdem das Team seine Fristen eingehalten und alle Innovationen patentiert hat, hat es nun den Beginn seines privaten Token-Verkaufs angekündigt. Als Utility-Token wird DGT das Netzwerk mit Strom versorgen und mehrere Anwendungsfälle innerhalb des DGB-Ökosystems bedienen.

Der Privatverkauf begann am 22. Januar und wurde verlängert bis zum 13. Februar. Nach Abschluss des aktuellen Token-Verkaufs starten DGBLabs einen Liquidity Bootstrap Pool (LBP) für den DGT-Token auf Balancer.

Grundlegendes zum Liquidity Bootstrap Pool

Kurz gesagt, LPB-Implementierungen sollen den Preisdruck innerhalb der Liquiditätspools des Tokens nach unten ausüben, um den Preis von Anfang an zu erhöhen. Mit anderen Worten, der Preis von DGT wird relativ hoch beginnen und dank automatischer Anpassungen des Poolgewichts mit der Zeit sinken. Für Token-Käufer bedeutet dies, dass frühe Teilnehmer einen höheren Preis pro Token zahlen als diejenigen, die den Token später kaufen. Dies führt zu mehreren positiven Effekten für den Token. Zum Beispiel kann die LPB-Implementierung Wale und Bots davon abhalten, DGT-Token zu kaufen, bevor der Rest der Community eine Chance hat.

Dies schafft die gleichen Chancen für jeden, die Token zu einem akzeptablen Preis zu kaufen, bevor der Wert durch den enormen Kaufdruck beeinflusst wird, der im Allgemeinen von Bots und Walen erzeugt wird. Die bekannte Angst vor dem Verpassen (FOMO) wird ebenfalls beseitigt, da Käufer nun warten können, bis der Preis auf ein akzeptables Niveau fällt, bevor sie eine Kaufverpflichtung eingehen.

Langfristig wird der Preis des Tokens auf der Grundlage der Gesetze von Angebot und Nachfrage organisch steigen. Daher ist die LPB-Implementierung nur für die Balancer-Auflistung konzipiert, ohne später Einfluss auf den offenen P2P-Markt zu haben.

Historische Analysen haben gezeigt, dass Projekte, die sich für die Implementierung von Liquiditäts-Bootstrap-Pools entscheiden, im Allgemeinen beträchtliche Kapitalmengen beschaffen können, ohne sich mit Dumps zu befassen, und dadurch den Preis des Tokens auf einem Aufwärtstrend halten.

Beispielsweise, Perpetual Protocol, ein dezentrales Handelssystem für unbefristete Kontrakte, entschied sich im Rahmen seines Token-Verkaufs für einen LPB-Mechanismus und sammelte 7,5 Millionen US-Dollar. APY.Finance, ein Protokoll zur Erleichterung der Ertragslandwirtschaft, hat den LBP-Mechanismus von Balancer genutzt, um über 4,4 Millionen US-Dollar aufzubringen, und später digitale Assets im Wert von bis zu 67 Millionen US-Dollar innerhalb seiner intelligenten Verträge in einer einzigen Betriebsstunde eingesperrt.

Basierend auf diesen Aspekten wird deutlich, dass sich Liquiditäts-Bootstrapping-Pools für Token-Verkäufe durch eine faire Verteilung für tatsächliche Projektträger, eine bessere Preisfindung und eine Bot-Abschreckung als äußerst vorteilhaft erweisen können.

Teilnahme an DGT Tokenomics und Token Sale

DGBLabs hat die Tokenomics für den laufenden Token-Vorverkauf bekannt gegeben. Interessierte Anleger können derzeit eine ERC-20-Version des DataGrid-Tokens erwerben, die später 1: 1 gegen Token ausgetauscht wird, die direkt mit der DataGrid-Blockchain kompatibel sind. DGT beinhaltet eine Softcap in Höhe von 6 Mio. USD und eine Hardcap in Höhe von 25 Mio. USD, die angesichts des Wertversprechens des Projekts wahrscheinlich gesichert werden. Nach dem Ende des Community-Token-Vorverkaufs wird der LBP veröffentlicht, um eine ordnungsgemäße Preisermittlung für mindestens 96 Stunden zu ermöglichen. Sobald dieser Prozess abgeschlossen ist, wird DGT für eine Reihe von DeFi-Pools gestartet, in denen jeder die Token zum Marktpreis kaufen kann.

Um dem Community-Vorverkauf beizutreten, müssen potenzielle Käufer drei einfache Schritte ausführen. Whitelisting ist erforderlich, daher wird ein KYC / AML-Verfahren über Blockpass durchgeführt. Kandidaten sollten ihre E-Mail-Adresse genau beobachten, da zugelassene Käufer eine Umfrage ausfüllen müssen. Der letzte Schritt beinhaltet den Kauf von DGT-Token zu einem günstigen Preis, der auch Boni bringt, die je nach Benutzerbeitrag variieren.

Um sich noch heute für den DGT Token Presale anzumelden, besuchen Sie https://www.dgblabs.io/

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close