Über 465 Millionen US-Dollar Bitcoin-Positionen liquidiert, als BTC 50.000 US-Dollar zurückforderte

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR-Aufteilung:

  • Über 465 Millionen US-Dollar Short-Positionen in Bitcoin wurden liquidiert, als BTC 50.000 US-Dollar retuschierte.
  • Der Anstieg von Bitcoin folgt einem massiven Rückgang aller Börsensalden, wie der Analyst Will Clemente vorhersagte.

In weniger als 24 Stunden wurden Bitcoin-Positionen im Wert von mehr als 465 Millionen US-Dollar liquidiert, nachdem die BTC auf über 50.000 US-Dollar gestiegen war. Dies erklärt alle Short-Futures-Bitcoin-Positionen in mehreren derivativen Handelsplattformen, die aufgrund des plötzlichen Anstiegs von Bitcoin überverschuldet wurden.

Bitcoin-Positionen im Wert von 158 Millionen US-Dollar auf OKEx geschlossen

Laut CryptoRank hatte OKEx den höchsten liquidierten Wert. Short-Positionen von Bitcoin im Wert von mehr als 158 Millionen US-Dollar wurden auf ihrer Plattform zwangsweise geschlossen, gefolgt von Bybit, das eine BTC-Liquidation von etwa 142 Millionen US-Dollar verzeichnete. Die führende Krypto-Börse Binance hatte nur 59 Millionen US-Dollar Short-Positionen, die liquidiert wurden.

Die Liquidation von Bitcoin-Positionen ist angesichts der Volatilität des Vermögenswerts ein übliches Ereignis. Ein Anstieg oder Rückgang des Bitcoin-Preises würde Short- bzw. Long-Positionen liquidieren. Die Liquidation von Short-Positionen gilt als Preisschub, da sie auch Raum für weitere Long-Positionen bietet.

Das Open Interest bei Bitcoin Futures ist in den letzten 24 Stunden um etwa 6,6 Prozent gestiegen, und Binance hat ein Open Interest im Wert von über 4,55 Milliarden US-Dollar.

Will Clemente prognostiziert $50.000 BTC

Bitcoin erreichte am 23. August zuvor 50.000 $. Es gab jedoch viele Zuflüsse und Verkäufe auf diesem Niveau, was Bitcoin nach unten drückte. Kurz vor diesem Anstieg auf 50.000 US-Dollar sank der BTC-Saldo an den Börsen deutlich, was darauf hindeutet, dass die Anleger wieder akkumulieren.

Aus dem Chart kann man leicht darstellen, dass der Bitcoin-Preis umgekehrt zum Preis korreliert. Daher wird Bitcoin wahrscheinlich weiter in die Höhe schnellen, wenn die Anleger es weiterhin anhäufen.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close