Visa signalisiert weitere Krypto-Ambitionen mit API Pilot für Bankkunden zum Kauf von Bitcoin

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Visa testet eine Reihe von APIs (Application Programming Interfaces), mit denen Banken Bitcoin-Dienste anbieten können, gab der Zahlungsriese am Mittwoch bekannt.

Mit dem Pilotprogramm für Visa Crypto APIs können Kunden „problemlos eine Verbindung zur Infrastruktur des Visa-Partners Anchorage, einer staatlich anerkannten Bank für digitale Vermögenswerte, herstellen, um ihren Kunden den Kauf und Verkauf digitaler Vermögenswerte wie Bitcoin als Investition in ihre bestehenden Kundenerlebnisse zu ermöglichen ", Sagte Visa in einer Presseerklärung.

Visa stellt sich ein Produktset vor, das sich auf andere Kryptowährungen und Stablecoins sowie andere Kryptodienste wie den Handel erstreckt, sagte Cuy Sheffield, Krypto-Chef von Visa, gegenüber CoinDesk in einem Interview. Die Digital Bank First Boulevard ist die erste Bank, die an dem Pilotprojekt beteiligt ist. Visa hat eine Warteliste für andere Banken herausgegeben.

Zuvor war Visa darauf ausgerichtet, Krypto-Unternehmen bei der Ausgabe von Bankkarten zu unterstützen, und hat bisher mit 35 Krypto-Unternehmen zusammengearbeitet. Dies ist jedoch das erste Mal, dass das Unternehmen Banken Krypto-Dienste anbietet.

Letzte Woche sagte Al Kelly, CEO von Visa, in einem Gewinnaufruf, dass Stablecoins für den „globalen Handel“ verwendet werden könnten, und fügte hinzu: „In dem Maße, in dem eine bestimmte digitale Währung zu einem anerkannten Tauschmittel wird, gibt es keinen Grund, warum wir sie nicht zu unserem hinzufügen können Netzwerk."

'Nächste Phase'

"Dies geht in die nächste Phase der Strategie von Visa über, in der wir untersuchen, wie Visa auch eine Brücke zwischen Tausenden von Finanzinstituten sein kann … und ihnen dabei hilft, die wachsende Welt der Krypto-Assets und Blockchain-Netzwerke zu erschließen", sagte Sheffield gegenüber CoinDesk in einem Interview. "Wir sind gespannt, wie frühe Tests und das Engagement der Verbraucher für Dinge wie die Mittelung der Dollarkosten für den Kauf von Bitcoin oder für Dinge wie das Zurückverdienen von Bitcoin als Belohnung aussehen."

In ähnlicher Weise hat der Digital Asset Manager NYDIG den Bankentechnologieanbieter Moven beauftragt, die APIs von NYDIG zum Kauf, Verkauf und Halten von Krypto für die Bankkunden von Moven anzubieten. Beide Produkte sind das Ergebnis mehrerer Briefe des US-amerikanischen Amtes für die Kontrolle der Währung, die den Banken grünes Licht für die Verwahrung von Krypto und die Möglichkeit geben, Zahlungen und andere Aktivitäten mit Stablecoins durchzuführen.

Die Nachricht von Visa kommt auch, nachdem Anchorage die erste von OCC genehmigte nationale Kryptobank wurde, obwohl Sheffield sagte, dass Visa lange vor Erteilung der Depotbank-Charta mit Anchorage und den Aufsichtsbehörden an diesem Produkt gearbeitet habe.

Erstellen einer schwarzen Kryptobank

Die Nachricht fiel auch mit der Ankündigung von Visa zusammen, mit fünf schwarzen Banken und Fintechs zusammenzuarbeiten, um Finanz- und Geschäftsdienstleistungen für die schwarze Gemeinschaft anzubieten.

First Boulevard, das erste Unternehmen, das sich dem Visa-Pilotprojekt anschließt, ist eine digitale Bank, die Tools entwickelt, mit denen Afroamerikaner passiv Wohlstand aufbauen können. Sie wird Anfang 2021 auf den Markt kommen. Die Bank plant, die Bitcoin-Dienste und ihre Partnerschaft mit Visa für Bildungszwecke zu nutzen Donald Hawkins, Präsident und CEO von First Boulevard, sagte, dass seine Kunden Bitcoin als Mittel zur Beseitigung der allgemeinen Wohlstandsunterschiede zwischen schwarzen Gemeinden betrachten.

In Zukunft hofft Hawkins, dass seine Kunden eher zur Bank als zu YouTube kommen, um Informationen über Investitionen in Krypto zu erhalten.

Derzeit bietet First Boulevard Kunden 15% Cashback für Ausgaben in Unternehmen in Schwarzbesitz. In Zukunft plant Hawkins, Bankkunden die Möglichkeit zu geben, diese Prämien in Krypto-Investitionen oder hochrentierliche Krypto-Sparkonten zu investieren.

First Boulevard plant, zusätzlich zur Verwendung der Crypto Services-Plugins eine Partnerschaft mit Visa im Bereich Finanzbildung einzugehen.

"Krypto ist ein Tor zur Finanzkompetenz", sagte Sheffield. "Es ist viel einfacher, die Leute für Geld und wichtige Investitionskonzepte zu begeistern, indem man nur erklärt, was Bitcoin ist."

Die Bank plant auch, Ressourcen für Investitionen in Immobilien sowie für Kleinstinvestitionen anzubieten.

Normalerweise müssen sich Banken im traditionellen Finanzwesen vom Vorstand und vom Management einkaufen lassen, bevor sie im Kryptoraum spielen können. Am First Boulevard war das Springen in die Krypto "zufällig", sagte Hawkins.

"Unser Zielmarkt sind Black Gen Z- und Millennial-Frauen", sagte Hawkins. „Der Großteil unseres Teams besteht genau aus unserem Zielmarkt. … Kryptowährung war von Anfang an ein heißes Thema in unserem Unternehmen. “

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close