Während der Markt einbricht, stärkt Ren die DeFi-Liquidität über Fantom- und Polygon-Integrationen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Da die Märkte für digitale Vermögenswerte einen breiten Rückzug erleiden, hat das Cross-Chain-Brückenprotokoll Ren Integrationen mit EMV-kompatiblen Ketten Fantom und Polygon angekündigt, die die Liquidität im gesamten DeFi-Ökosystem stärken könnten.

In einem Blog-Beitrag am Freitag gab Ren bekannt, dass die RenVM-Bridge nun den vertrauenswürdigen Transfer von vier gängigen Kryptowährungen zu Fantom unterstützt, darunter Bitcoin, DOGE und ZEC. Drei weitere Fantom-Bridge-Assets gehen ebenfalls ein, darunter Filecoin und LUNA. Ebenso kündigte Ren in einem Beitrag am Mittwoch eine ähnliche Integration mit sieben Assets in Polygon an:

In der Ankündigung von Fantom wurde auch darauf hingewiesen, dass Ren „derzeit daran arbeitet, Ren-basierte Assets zu Curve, QuickSwap, BadgerDAO und darüber hinaus hinzuzufügen“. Während Ren als Brücke zwischen den Ketten dient, hat eine kürzliche Zusammenarbeit mit BadgerDAO bei Ethereum gezeigt, dass eine Partnerschaft mit einem DeFi-Protokoll Protokollgebühren und -volumen für alle Parteien erhöhen kann. Im Fall von Badger hat die One-Click-Bridge-and-Deposit-Funktionalität den WBTC-Tresor von Badger auf eine viertel Milliarde TVL getrieben.

Laut Chris Spadafora von BadgerDAO haben BTC in Höhe von 150 Millionen US-Dollar bereits die gemeinsame Protokollbrücke durchlaufen.

Sidechains wie Fantom und Polygon sind in den letzten Monaten immer gefragter geworden, da Entwickler, Investoren und Landwirte nach Wegen suchen, den hohen Gasgebühren von Ethereum zu entkommen. Vor dem jüngsten Markteinbruch waren EMV-kompatible Ketten Gastgeber für Implementierungen wichtiger Ethereum-nativer DeFi-Protokolle, und Sidechain-Token wie MATIC haben sich als die widerstandsfähigsten gegenüber der jüngsten rückläufigen Preisbewegung erwiesen.

Ein beliebtes Fantom-Community-Konto pries die vertrauenswürdige Brücke als den „heiligen Gral“ für die Kette und stellte fest, dass die Brücke das Potenzial hat, die Metriken des Total Value Locked (TVL) für die verschiedenen DeFi-Protokolle von Fantom, darunter SushiSwap, Curve und C.R.E.A.M.

„Die Hinzufügung von Fantom wird jedem Protokoll großen Nutzen bringen, indem es mehr Nutzen für Fantom und noch mehr Geschwindigkeit durch RenVM bringt“, sagte Ren COO Michael Burgess in einem Blogbeitrag. „Wir freuen uns sehr, dass dies live geht, da es dazu beitragen wird, den Nutzen für das gesamte DeFi-Ökosystem zu stärken.“

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close