Weiss Ratings: Cardano und andere wenige Altcoins sind Ethereum überlegen | CryptoGazette

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Laut einer erfahrenen Finanz-Rating-Agentur sind fünf Krypto-Projekte technologisch fortschrittlicher als Ethereum. Das neueste Update von Weiss Ratingszeigt andass Cardano (ADA), Polkadot (DOT), Tezos (XTZ), Cosmos (ATOM) und Fantom (FTM) im Vergleich zu Ethereum und anderen Krypto-Coins „hervorragende“ Technologiebewertungen aufweisen.

Ethreum (ETH) bleibt mit nur einer "guten" Bewertung zurück, neben Iota (IOTA), Holo (HOT), Grin (GRIN), Bitshares (BTS), Algorand (ALGO) und Nexus (NXS). Das sagt die RatingagenturVerwendeteine einzigartige Strategie, um Tausende von Datenpunkten zu messen, um jede Krypto-Münze in Kategorien einzuordnen. Diese Kategorien umfassen Technologie, Anlagerisiko, Akzeptanz und Marktdynamik.

Was die Gesamtbewertung der Kryptowährung des Unternehmens angeht, führt Ethereum (ETH) den Markt mit einem „A-“-Rating an, gefolgt von Bitcoin (BTC) mit einem „B“-Rating. Cardano (ADA) und Stellar (XLM) folgen diesen beiden beliebten Münzen mit einem ‚B-‘ Rating in dieser Kategorie. Weiss Ratings untersucht auch den Markt als Ganzes. In einem neuen Blog-Beitrag auf der Website des Unternehmens sagt die Analystin Marija MaticAnteileihre Sicht auf den Kryptomarkt nach der Veröffentlichung der Verordnung von El Salvador zur Einführung von BTC als gesetzliches Zahlungsmittel – was ein monumentaler Schritt ist.

„Bitcoin hält nach den bullischen Nachrichten aus El Salvador immer noch einen Zuwachs von rund 15%. Obwohl wir noch nicht aus dem Wald sind, wächst das Open Interest von Bitcoin für Futures, wobei das Open Interest für Futures im Juni um etwa 20 % gestiegen ist. Dies deutet darauf hin, dass die Händler bullischer werden.“

Sie betont, dass die grundlegenden Punkte nicht geändert wurden, warnt aber auch, dass die Bullen noch nicht auf dem Weg der Erholung sind: „Neutrale Finanzierungssätze, steigende Open Interests und Leverage Trading sind bullische Anzeichen dafür, dass sich der Abwärtstrend möglicherweise umkehrt. Das Handelsvolumen ist jedoch immer noch gering und die Anleger müssen aus der ‚Angst‘-Zone herauskommen.“

Weiss Ratings bietet seit mehr als 30 Jahren Finanzmarktforschung und -analyse an und veröffentlichte 2018 erste Krypto-Ratings und -Daten.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close