Wenn Bitcoin 50.000 $ durchbricht, sehen die Indikatoren ähnlich aus wie die Rallye, die zu ATH führt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Als Bitcoin schließlich die 50.000-Dollar-Marke überschreitet, zeigen On-Chain-Daten, dass die BTC-Indikatoren der Rallye ähneln, die Anfang des Jahres zum ATH führte.

Bitcoin-Indikatoren könnten eine Wiederholung der ATH-Rallye von Anfang 2021 andeuten

Wie in einem CryptoQuant-Beitrag hervorgehoben wurde, ist die Reserve der Derivatebörsen gesunken, während die Finanzierungsrate leicht ins Positive gedreht wurde.

Dies bedeutet, dass sich diese Indikatoren nun allmählich vom Crash im Mai erholen, und die Trends ähneln derzeit dem Aufbau des Vor-Bull-Runs.

Die Reserve der Derivatebörsen ist ein Indikator, der die Gesamtmenge an Bitcoin angibt, die in den Wallets der Derivatebörsen vorhanden ist.

Diese Derivateplattformen unterscheiden sich von Spotbörsen dadurch, dass sie Dienstleistungen wie den Handel mit Terminkontrakten anbieten.

Verwandte Lektüre | Südafrikaner verliert Bitcoin im Wert von 900.000 US-Dollar, nachdem er versehentlich Schlüssel gelöscht hat

Eine Wertsteigerung dieser Kennzahl bedeutet, dass mehr Anleger ihre BTC zu Verkaufszwecken an diese Börsen senden. In einem solchen Fall kann ein Verkaufsdruck auf dem Markt vorhanden sein. Ebenso kann ein positiver Wert bedeuten, dass auf dem Markt ein Kaufdruck besteht.

Hier ist der neueste Chart für die Reserve der Bitcoin-Derivatebörsen:

Der Wert des Indikators scheint nach unten zu gehen

Wie die obige Grafik zeigt, hat sich der Wert des Indikators langsam auf einen Abwärtstrend bewegt, während er sich auf Werte erholt, die vor dem Crash im Mai gesehen wurden.

Der Chart unterstreicht auch, dass dieser Abwärtstrend im Moment dem vor Beginn des Bullenlaufs ähnlich zu sein scheint.

Verwandte Lektüre | Kryptomarkt geht in „extreme Gier“ über, was dies für Bitcoin bedeutet

Der andere wichtige Indikator hier ist die Bitcoin-Finanzierungsrate. Diese Kennzahl zeigt die Gebühren, die Derivatehändler zahlen müssen, um ihre Positionen offen zu halten. Die folgende Grafik zeigt den aktuellen Trend:

Die Finanzierungsrate hat begonnen, sich leicht ins Positive zu drehen

Die Kurve dieses Indikators scheint auch dem Trend zu ähneln, der während des Zeitraums vor dem Bullenlauf 2021 beobachtet wurde.

Eine positive Finanzierungsrate wie jetzt bedeutet, dass Long-Trader eine Prämie zahlen müssen, um ihre Positionen zu halten, was auf eine optimistische Stimmung am Markt hindeutet.

BTC-Preis

Zum Zeitpunkt des Schreibens schwankt der Preis von Bitcoin um 50,2k USD, ein Anstieg von 8% in den letzten 7 Tagen. Im letzten Monat ist der Wert der Kryptowährung um 48% gestiegen.

Unten sehen Sie ein Diagramm, das die Preisentwicklung der Münze in den letzten drei Monaten zeigt:

Bitcoin knackt endlich $50.000 | Quelle: BTCUSD auf TradingView

Es ist im Moment unklar, ob BTC die Dynamik aufrechterhalten kann, aber wenn man den oben genannten Indikatoren Glauben schenken kann, scheinen die Anzeichen für die Kryptowährung bullish zu sein.

Ausgewähltes Bild von Unsplash.com, Diagramme von CryptoQuant, TradingView.com

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close