Wie XRP Labs "Hooks" eine neue Welt für die XRPL erschließen könnten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Gründer und Hauptentwickler von XRP Labs, Wietse Wind, kündigte den Start des öffentlichen Beta-Testnetzes für die Hooks-Änderung an. "Hooks" wurde für das XRP-Ledger erstellt und wurde in der XRP-Community mit Spannung erwartet.

Bei vollständiger Implementierung ist Hooks so eingestellt, dass die Smart Contract-Funktionalität für das XRP-Ledger auf seiner ersten Ebene aktiviert wird. Somit wird die Änderung zu einer Schlüsselkomponente für die XRPL und ermöglicht es ihr, kleine Datenobjekte zu speichern.

Mit der Kapazität kann das XRP-Ledger seine Anwendungsfälle und Funktionen erweitern. Zusätzlich zu einem hohen Transaktionsdurchsatz, kosteneffizienten und schnellen Abwicklungen könnte die Plattform über erweiterte oder einfache Funktionen verfügen, wie von XRP Labs erläutert:

Hooks sind kleine, effiziente Codeteile, die in einem XRPL-Konto definiert werden und die Ausführung der Logik vor und / oder nach XRPL-Transaktionen ermöglichen. Diese Hooks können sehr einfach sein, z. B.: "Zahlungen <10 XRP ablehnen" oder "Für alle ausgehenden Zahlungen 10% auf mein Sparkonto senden" oder weiter fortgeschritten.

Das öffentliche Beta-Testnetz ermöglicht Entwicklern das Ausprobieren, "Brechen", Codieren und Experimentieren mit Hooks. Auf diese Weise können XRP Labs einen Änderungsantrag „mit Zuversicht ausarbeiten“, der Ende 2021 zur Abstimmung gestellt werden soll. Emi Yoshikawa Vizepräsident für Unternehmensstrategie und -betrieb bei Ripple sagte::

Super aufregend! "Hooks" würden potenzielle Anwendungsfälle des XRP-Ledgers erheblich erweitern! Hooks erweitern das XRP-Ledger um intelligente Vertragsfunktionen: Benutzerdefinierter Code der ersten Ebene (…).

XRPL-Hooks Neue Anwendungsfälle könnten die Nachfrage nach XRP steigern

XRP Labs präsentiert vier mögliche Szenarien, in denen Hooks einen echten Einfluss auf XRPL-Benutzer haben könnten. Erstens könnte ein Benutzer XRP mit benutzerdefinierter Logik an einen zweiten Benutzer senden. Ermöglichen Sie daher, dass eine Zahlung beim Hook empfangen wird, und senden Sie einen Prozentsatz der Transaktion an ein separates Konto.

Ein anderer Anwendungsfall könnte mit Unternehmen oder Bankinstituten implementiert werden, um den Hook mit einer Funktion zu programmieren, die Zahlungen ablehnt oder akzeptiert, wenn die Absender bestimmte Bedingungen erfüllen, z. B. ein Konto.

Umgekehrt kann eine ausgehende Transaktion vom Hook-Konto eines Benutzers abgelehnt werden, wenn das Zielkonto in einer "BlockList" angezeigt wird, die von einem Orakel im Hauptbuch bereitgestellt wird. Der Benutzer hätte weiterhin die Möglichkeit, den Hook so zu programmieren, dass er dieser Anweisung folgt oder sie ignoriert. Auf diese Weise könnte XRPL über ein effizientes Instrument zur Bekämpfung von Betrügern und anderen illegalen Aktivitäten verfügen.

Quelle: XRP Labs

Schließlich könnte eine Institution ein Hooks-Konto kontrollieren, um die Zahlung an Cold Storage umzuleiten. Außerdem könnte die Institution das Hook-Konto so programmieren, dass zwei Unterschriften erforderlich sind, um Geld zu senden. Somit könnte die Änderung die XRPL-Anwendungsfälle erweitern und die XRP-Nachfrage steigern.

XRP hat in der letzten Woche eine wichtige Rallye erlebt. Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt XRP bei 1,35 USD mit einer Seitwärtsbewegung auf dem Tages-Chart. Die Token folgten der allgemeinen Stimmung auf dem Markt, verzeichneten jedoch im 30-Tage-Chart immer noch einen Gewinn von 155,5%.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close