Worauf Sie achten sollten, wenn SushiSwap die Belohnungen von 1.000 auf 100 SUSHI senkt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


SushiSwap hat das Versprechen übergroßer Belohnungen für diejenigen gesprengt, die eingestiegen sind, bevor der automatisierte Market Maker (AMM) tatsächlich Märkte erschlossen hat: 1.000 SUSHI-Token pro Block für Liquiditätsanbieter (LPs), die sich verpflichtet haben, bevor es live ging.

Es war ein Geschäft, das gut genug war, um verschiedene Krypto-Assets im Wert von fast 1,6 Milliarden US-Dollar anzulocken, aber jetzt sind diese berauschenden Tage übergroßer Belohnungen vorbei. Wie geplant ist jede Blockbelohnung ab sofort auf 100 SUSHI gesunken 23:10 UTC oder Ethereum Block 10850000.

Jetzt, da SushiSwap weniger SUSHI anbietet, kann sich niemand vorstellen, was mit den Krypto-Haufen passieren wird, die in den intelligenten Verträgen von SushiSwap eingeschlossen sind.

SushiSwap hat am 9. September erfolgreich Krypto-Assets im Wert von über 800 Millionen US-Dollar vom konkurrierenden automatisierten Market Maker (AMM) Uniswap migriert und dabei Uniswap-Token verwendet, die Benutzern, die diese SUSHI-Blockbelohnungen suchen, dem Startprojekt anvertraut wurden.

Weiterlesen: SushiSwap wird bis zu 830 Millionen US-Dollar von Uniswap abheben: Warum es für DeFi wichtig ist

Die Liquidität in SushiSwap beläuft sich derzeit auf 1,46 Milliarden US-Dollar an Krypto-Assets, so der von der Community erstellte Block-Explorer der Website, SushiSwap Vision. Laut DeFi Pulse hat Uniswap mittlerweile 539 Millionen US-Dollar.

Laut CoinGecko notiert SUSHI derzeit bei 2,45 USD, wenn die Boni enden. Dies entspricht dem Sieben-Tage-Hoch von 3,17 USD.

Alles über Ertrag

Kryptobewohner wollen zwar die Welt verändern, aber was sie wirklich wollen, ist Geld.

Das Verschenken eines neuen Tokens ist für neue Protokolle zu einer offensichtlichen Möglichkeit geworden, mit den Marktführern zu konkurrieren. Liquidity Mining ist eine Kategorie der Ertragslandwirtschaft, bei der Liquiditätsanbieter (LPs) ein zusätzliches Token verdienen, das über die Gebühren hinausgeht, die sie aus dem zugrunde liegenden Protokoll verdienen. Der Wachstumshack wurde im Juni von der DeFi-Kreditplattform Compound ins Leben gerufen, deren COMP-Governance-Token in den folgenden Monaten kaskadierende Innovationen auslöste.

In diesem Fall halten sowohl Uniswap als auch SushiSwap an 0,3% jeder Transaktion in ihren Pools fest, ausgedrückt in den Token im Pool. SushiSwap verteilt aber auch jeden Block eine feste Menge neu geprägten SUSHI an seine LPs. (Uniswap hat ein solches Programm noch nicht angeboten, es wird jedoch von DeFi-Insidern allgemein erwartet.)

Weiterlesen: Was ist Ertragslandwirtschaft? Der Raketentreibstoff von DeFi, erklärt

Vor Block 10850000 erhielt jede SushiSwap-LP SUSHI im Verhältnis zu der von ihnen gelieferten Liquidität.

Wenn SushiSwap also nur 100 LPs hätte und alle die gleiche Menge an Liquidität bereitstellen würden, würden sie jeweils 10 SUSHI pro Block erhalten. Wenn diese Zahl bei gleichen Beträgen auf 1.000 LPs steigen würde, würden sie jeweils nur 1 SUSHI erhalten.

Mehr LPs senken die Ausbeute eines abgebauten Tokens, erhöhen aber wahrscheinlich auch den Wert des Tokens. Was ist die optimale Balance? Es ist schwer zu sagen.

Da die SUSHI-Verteilung jetzt auf 100 pro Block sinkt, wird dies die Frage sein, die sich jeder SushiSwapper stellt.

Wird die Liquidität aus SushiSwap fließen oder wird sie tatsächlich einfließen? Ein Argument könnte so oder so gemacht werden.

Änderungen

Die Community von SushiSwap möchte Blockbelohnungen weiter verfeinern, aber sie wurden bisher verhindert.

Der pseudonyme (und umstrittene) Schöpfer des Projekts, Chef Nomi, hatte offenbar die Vision, dass die Tokenomik von SushiSwap relativ fest bleiben würde und dass die Hauptfrage für die Community darin bestehen würde, wie schnell neue Pools hinzugefügt werden könnten.

Die SUSHI-Community scheint jedoch eine differenzierte Kontrolle zu wollen, und dies könnte ein schlechtes Zeichen für derzeit in Arbeit befindliche Modelle mit geringer Regierungsführung sein.

Weiterlesen: Sehnsucht, YAM und der Aufstieg von Cryptos "Weird DeFi" -Moment

Die neue Führung von SushiSwap – ein aus neun Personen bestehendes Gremium, das am 9. September von der Community gewählt wurde – veröffentlichte am Samstag einen neuen Blog-Beitrag über die Eröffnung des Projekts und seine unmittelbare Agenda.

In der Post in weniger als perfektem Englisch heißt es:

"Eine Gabel zu sein, in der wir nur Rezepte kopieren, reicht nicht aus, um erfolgreich zu sein und voranzukommen. Jeder weiß das. Ohne neue Funktionen und überzeugende Tools für unsere LP-Händler und Sushi-Inhaber werden wir nicht zum besten DEX."

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close