XRP hat gerade eine zentrale Ebene erreicht. Könnte es bald seine Underperformance umkehren?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Altcoin-Markt hat sich heute so stark erholt, dass sogar XRP einige Zuwächse verzeichnete.

Obwohl die Kryptowährung heute einen leichten Anstieg verzeichnet, bleibt sie in dem Bereich gefangen, in dem sie in den letzten Monaten und Jahren gefangen wurde, und Käufer konnten die Region mit 0,30 USD trotz der Stärke des aggregierten Marktes nicht überwinden.

Es gibt einige Gründe für diese Schwäche, einschließlich des Mangels an Nutzen, der durch das Token erzielt wird, des unerbittlichen Ausverkaufs von seinen Höchstständen von 2017 und der nachlassenden Begeisterung, die ihn umgibt.

Die zuvor robuste „XRP-Armee“, die den Token loyal unterstützte, hat sich weiterentwickelt, da Bitcoin und andere Altcoins eine starke Underperformance aufweisen.

Wo sich die Trends als nächstes entwickeln, hängt wahrscheinlich hauptsächlich vom aggregierten Altcoin-Markt ab, aber das Fehlen einer Korrelation mit Ethereum oder Bitcoin könnte seine Preisentwicklung weiterhin beeinträchtigen.

Ein Analyst stellt fest, dass es einige Anzeichen dafür gibt, dass die Kryptowährung ein zentrales Niveau gegenüber BTC erreicht, das ihren Trend wieder zugunsten der Käufer verschieben könnte.

XRP schwankt inmitten des marktweiten Aufschwungs höher

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt XRP mit etwas mehr als 5% zu seinem aktuellen Preis von 0,25 USD. Dies entspricht in etwa dem Preis, zu dem es in den letzten Jahren gehandelt wurde, wobei Käufer nicht in der Lage waren, aus der 0,20-Dollar-Region auszubrechen.

Der heutige Aufschwung ist für die umkämpften Token-Inhaber leicht positiv. Bis es jedoch über die 0,30-Dollar-Region hinausgeht, besteht nur eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass es einen parabolischen Impuls gibt.

Die schwindende Stimmung in der Gemeinschaft, der Mangel an ernsthaftem Nutzen und die stagnierenden Preisbewegungen haben die technische Stärke tödlich getroffen.

Wenn Ripple seine Bemühungen, das Dienstprogramm für das Token zu nutzen, nicht erneut einsetzt, besteht die große Wahrscheinlichkeit, dass es gegenüber Bitcoin und anderen Altcoins weiterhin an Wert verliert.

Analyst: Das Token erreicht einen Drehpunkt gegenüber BTC

Ein Analyst erklärt Obwohl XRP gegenüber seinem Bitcoin-Handelspaar niedriger ist, besteht eine große Chance, dass es diesen Trend bald umkehren wird, da es einen entscheidenden Punkt erreicht.

"Starke Ichi-Dynamik … XRP hat jedoch gerade einen WP-Level erreicht, direkt auf einem 1-W-Pivot. Etwas sollte auf keinen Fall ignoriert werden, der nächste Pivot im Dezember, wobei dieser auf die kleinen TFs geachtet wird."

Bild mit freundlicher Genehmigung von Mitoshi. Quelle: XRPBTC auf TradingView.

Die kommenden Tage sollten den Anlegern Einblicke geben, wo sich Altcoins wie XRP entwickeln werden, während Bitcoin in einen Bullenmarkt eintritt.

Ausgewähltes Bild von Unsplash.
Diagramme aus TradingView.



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close