Zunehmende Beliebtheit von Kryptodruck Samsung erweitert seine Galaxy-Smartphones um Hardware Wallet-Unterstützung

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der südkoreanische Technologieriese Samsung hat seinen Galaxy-Smartphones Unterstützung für Kryptowährungs-Hardware-Portemonnaies von Drittanbietern hinzugefügt. Diese Geldbörsen enthalten die Ledger Nano S und Nano X.

Laut einer Ankündigung des Unternehmens können seine Smartphones, die das Samsung Blockchain Wallet unterstützen, das im Samsung Galaxy Store erhältlich ist, jetzt mit Kryptowährungs-Hardware-Wallets verknüpft werden, die speziell dafür entwickelt wurden, die Kryptoassets der Benutzer zu schützen.

Samsung hat bereits im Februar 2019 damit begonnen, seine Smartphones mit Kryptowährung zu unterstützen, als es das Galaxy S10-Gerät auf den Markt brachte. Die Unterstützung erfolgt über die Samsung Blockchain Wallet, die derzeit BTC-, ETH-, TRX-, ERC-20-Token und TRC-20-Token unterstützt.

Es wurde ein Software-Entwicklungskit eingeführt, mit dem Dritte dezentrale Anwendungen erstellen können, die von der Samsung Blockchain Wallet unterstützt werden. Berichten zufolge nutzt die IT die "tresorartige Sicherheit" von Knox, einer sicheren Enklave auf Samsung-Geräten, die vom Rest des Betriebssystems isoliert sind.

Samsung hat kürzlich auch den US-amerikanischen Kryptowährungsaustausch Gemini integriert, der von den Winklevoss-Zwillingen gegründet wurde. Die Unterstützung für Hardware-Geldbörsen wird mit Ledger Nano S und Nano X eingeführt. Das Unternehmen plant jedoch, die Unterstützung auf andere Kühlmappen zu erweitern.

Durch das Anschließen eines Hardware-Portemonnaies an das Samsung-Portemonnaie können Inhaber ihr Geld anscheinend in dezentralen Anwendungen verwenden und den Überblick behalten, auch ohne das Gerät an das Portemonnaie anzuschließen.

Laut CoinDesk hat Samsungs Vizepräsident und Leiter der Blockchain Woong Ah Yoon bekannt gegeben, dass sich die monatlichen aktiven Nutzer des Galaxy Blockchain-Ökosystems in den letzten sieben Monaten verdoppelt haben. Die Samsung Blockchain Wallet enthält Krypto im Wert von Hunderten von Millionen Dollar.

Gerüchte, dass Samsung die Unterstützung für Kryptowährungen auf seinen Geräten einführte, kursierten bereits 2018, nachdem das Unternehmen in der Europäischen Union drei Markenanmeldungen für Blockchain- und Kryptowährungssoftware eingereicht hatte.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Die Ansichten und Meinungen des Autors oder der in diesem Artikel genannten Personen dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine finanzielle, investitionsbezogene oder sonstige Beratung dar. Die Investition in oder der Handel mit Kryptoassets birgt das Risiko eines finanziellen Verlusts.
BILDKREDIT
Ausgewähltes Bild über Unsplash.com

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close